Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch >

Wie ältere Bewerber im Vorstellungsgespräch überzeugen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jobsuche  

Wie ältere Bewerber im Vorstellungsgespräch überzeugen

30.05.2012, 11:46 Uhr | me (CF)

Wie ältere Bewerber im Vorstellungsgespräch überzeugen. Ältere Bewerber sollten ihr Jahrgang nicht rechtfertigen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ältere Bewerber sollten ihr Jahrgang nicht rechtfertigen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nur jedes zwölfte Unternehmen sucht gezielt nach Beschäftigten der Generation 50plus. Das hat eine Studie des Beratungsunternehmens Mercer und der Bertelsmann Stiftung kürzlich ans Licht gebracht. Wer sich dann noch im Vorstellungsgespräch unsicher präsentiert, wird vom Personaler schnell aussortiert. Kein Grund für Jobsuchende dieser Altersgruppe, die Flinte ins Korn zu werfen: Mit den folgenden Tipps überzeugen Sie garantiert.

Nicht selbstkritisch ins Gespräch gehen

In Zukunft sollen Arbeitnehmer bis zum 67. Lebensjahr arbeiten. Reines Wunschdenken, sagen manche Bewerber der Generation 50plus: Die Personalchefs wollen ja bloß junge Mitarbeiter haben. Doch diese Einstellung ist schädlich. Zwar sind ältere Jobsuchende im Vorstellungsgespräch immer noch Vorurteilen ausgesetzt. Sie verspielen aber zudem noch ihre Chancen oft selber, indem sie viel zu selbstkritisch auftreten, erklärt das Hauptstadtportal „Berlin.de“. Und dass sie Chancen haben, steht fest: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessert sich kontinuierlich, und es gibt anteilig immer mehr ältere Erwerbstätige, wie das Bundesarbeitsministerium in seinem Report „Altersgerechte Arbeitswelt“ meldet.

Tipps zum selbstbewussten Auftreten

Zunächst einmal sollten ältere Bewerber im Vorstellungsgespräch mit dem richtigen Selbstbewusstsein auftreten. Seien Sie sich zum Beispiel darüber im Klaren, dass Ihr Alter ein Gewinn für die Firma ist. Laut dem Bundesarbeitsministerium steigt nämlich die Produktivität in einem Betrieb, wenn der Anteil an älteren Mitarbeitern zunimmt.

Foto-Serie mit 6 Bildern

„Man muss von sich überzeugt sein, um den Personaler zu überzeugen“, zitiert „Berlin.de“ Peter Krötenheerdt vom Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches (BDVT) in Köln. Dazu reiche es aber nicht aus, auf eine lange Berufserfahrung zu verweisen. Der Experte rät, in die Offensive zu gehen und konkret zu sagen, was Ihre Erfahrung ausmacht. Dazu sollten Bewerber etwa den Personaler darauf hinweisen, dass sie über Kontakte verfügen und die Prozesse in ihrer Branche gut kennen. Hilfreich sei dabei laut „Berlin.de“ auch, ein oder zwei Beispiele für Projekte zu nennen, an denen Sie mitgearbeitet haben.

Gegen Vorurteile vorgehen

Eine weitere wichtige Regel lautet: Rechtfertigen Sie sich vor einem Personaler nicht für Ihr Alter. Jobkandidaten 50plus sollten sich weder für ihren Jahrgang entschuldigen noch versuchen ihr Alter zu beschönigen, indem sie in einer Bewerbung schreiben, sie seien „50 Jahre jung“, sagte die Karriereberaterin Madeleine Leitner in der „Süddeutschen Zeitung“.

Bewerber sollten Karriereexperten zufolge ihr Alter gar nicht thematisieren. Auch wer beispielsweise aufgrund der Erziehung der Kinder mehrere Jahre nicht gearbeitet hat, sollte sich dafür nicht rechtfertigen. Überlegen Sie sich stattdessen vor dem Gespräch, wie Sie Vorurteile ausräumen können. Mancher Personalchef zweifelt etwa an der Flexibilität und Motivation älterer Mitarbeiter. Jobsuchende über 50 sollten daher immer zeigen, dass sie sich neue Aufgaben zutrauen, selbst wenn sie eine Anforderung nicht ganz erfüllen, rät der Bewerbungsprofi Krötenheerdt. Sehr selbstbewusst wirkt es auch, sich im Vorstellungsgespräch für einen Praxistest anzubieten. So punkten Ältere auch bei Chefs, die trotz guter Qualifikationen noch zögern, sie einzustellen.

Vermeiden Sie diese zehn absoluten Killersätze im Vorstellungsgespräch

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017