Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Arbeitsmarkt: Euro-Krise treibt Arbeitslosigkeit auf neuen Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Krise treibt Arbeitslosigkeit auf neuen Rekord

01.10.2012, 13:54 Uhr | t-online.de, dpa-AFX

Arbeitsmarkt: Euro-Krise treibt Arbeitslosigkeit auf neuen Rekord. In Griechenland sind besonders viele Menschen ohne Job (Quelle: Reuters)

In Griechenland sind besonders viele Menschen ohne Job (Quelle: Reuters)

Der Arbeitsmarkt bekommt die Folgen der Euro-Schuldenkrise jetzt voll zu spüren. Im August ist die Arbeitslosigkeit in den 17 Euro-Ländern auf neue Rekordhöhe gestiegen. 18,2 Millionen Menschen waren ohne Job - so viele wie noch nie seit der Einführung des Euro.

Zwei Millionen Jobsuchende mehr

Das entsprach einer Quote von 11,4 Prozent, wie das Europäische Statistikamt Eurostat in Luxemburg mitteilte. Im Vergleich zum Vormonat Juli wurden 34.000 mehr Arbeitslose gezählt. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von mehr als zwei Millionen.

Infografik: Hohe Arbeitslosigkeit in Südeuropa (Quelle: dpa)Infografik: Hohe Arbeitslosigkeit in Südeuropa (Quelle: dpa) Seit mehr als einem Jahr steigt die Arbeitslosigkeit stetig. Besonders angespannt ist die Lage in den südeuropäischen Euro-Krisenländern Spanien, Griechenland, Portugal und Zypern. Auftragsverluste, Firmenpleiten und Entlassungen belasten dort den Arbeitsmarkt.

Höchste Zuwächse in Portugal und Griechenland

In Spanien ist jeder Vierte ohne Arbeit, fast dieselbe Situation findet sich in Griechenland. Mit jeweils 15,9 Prozent verzeichnen Portugal und Griechenland binnen Jahresfrist die höchsten Zuwächse. Das krisengeschüttelte Italien liegt mit einer Quote von 10,7 Prozent im Mittelfeld.

In Deutschland ist die Lage dagegen entspannter. Nach Österreich (4,5 Prozent), Luxemburg (5,2 Prozent) und den Niederlanden (5,3 Prozent) verzeichnet Deutschland mit 5,5 Prozent eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten im Euro-Raum. Da die EU-Statistiker die Quote nach anderen Kriterien berechnen als die deutsche Bundesagentur für Arbeit (BA), weichen die Angaben der EU von den nationalen Werten ab.

Schwieriger Arbeitsmarkt bremst Konsum

Hohe Arbeitslosenzahlen bremsen direkt die Konjunktur. Wenn die Bürger weniger Geld verdienen, können sie weniger kaufen, wodurch der private Konsum - und damit eine wesentliche Stütze des Wirtschaftswachstums - einbricht. Die Statistiker revidierten die Daten für Juli zugleich nach oben und gaben eine Quote von 11,4 (bislang: 11,3) Prozent an.

Auch in der EU insgesamt kletterten im August die Arbeitslosenzahlen weiter. In den 27 EU-Ländern waren 25,5 Millionen Menschen ohne Job, das entspricht einer Quote von 10,5 Prozent. Davon besonders betroffen sind Jugendliche: 5,5 Millionen junge Menschen unter 25 Jahren hatten in der EU keine Arbeit - eine Quote von 22,7 (Euro-Raum: 22,8) Prozent.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017