Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

China: Die schwache Konjunktur hat die Superreichen ärmer gemacht - nur noch 113 Milliardäre

...

China: Vermögen der Superreichen schmilzt

12.10.2012, 14:46 Uhr | AFP

China: Die schwache Konjunktur hat die Superreichen ärmer gemacht - nur noch 113 Milliardäre. China: wegen schwacher Wirtschaft weniger Milliardäre im Reich der Mitte (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

China: wegen schwacher Wirtschaft weniger Milliardäre im Reich der Mitte (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Offenbar ist das Geld der Superreichen doch nicht krisenfest - zumindest in China. Das schleppende Wirtschaftswachstum hat die Zahl der Milliardäre im Reich der Mitte um fast ein Viertel schrumpfen lassen. Über ein Milliardenvermögen verfügten derzeit nur noch 113 Menschen in der Volksrepublik, teilte das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" am Freitag mit. Im vergangenen Jahr habe es 146 Milliardäre in China gegeben. In den USA gibt es laut "Forbes" derzeit mindestens 400 Milliardäre.

Reichster Chinese konnte Vermögen steigern

Der reichste Chinese ist demnach der Chef des Softdrink- und Milchproduktekonzerns Wahaha, Zong Qinghou. Er hat laut "Forbes" sein persönliches Vermögen im vergangenen Jahr um 3,5 Milliarden Dollar auf rund zehn Milliarden Dollar (7,8 Milliarden Euro) aufgebessert.

Zweitreichster Chinese ist der Chef und Mitgründer der Suchmaschine Baidu, Robin Li. Er verfügt dem Bericht zufolge über 8,1 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr sei sein Vermögen allerdings um satte zwölf Prozent geschrumpft.

Ex-Spitzenreiter verliert 37 Prozent seines Reichtums

Einen viel höheren Verlust musste allerdings der Spitzenreiter des vergangenen Jahres hinnehmen: Der Baumagnat Liang Wengen habe im vergangenen Jahr 37 Prozent seines Reichtums eingebüßt und komme nun noch auf 5,9 Milliarden Dollar.

Reichste Frau der Volksrepublik ist laut "Forbes" Wu Yajun, die im Immobiliengeschäft einen Reichtum von 6,2 Milliarden Dollar angehäuft hat.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018