Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Umfrage: Firmen setzen auf Ausgleich statt Bezahlung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfrage: Firmen setzen auf Ausgleich statt Bezahlung

23.04.2013, 16:52 Uhr | dpa, AFP

Umfrage: Firmen setzen auf Ausgleich statt Bezahlung . Immer mehr Arbeitnehmer bekommen für Überstunden einen Freizeitausgleich statt Geld (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Immer mehr Arbeitnehmer bekommen für Überstunden einen Freizeitausgleich statt Geld (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Immer mehr Arbeitgeber lassen Beschäftigte ihre Überstunden abfeiern, anstatt für die Mehrarbeit zu bezahlen. Rund 49 Prozent der Arbeitnehmer in Westdeuschland konnten 2011 ihre Überstunden ausschließlich über freie Stunden ausgleichen, wie aus veröffentlichten Umfragedaten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hervorgeht. 1991 erfolgte dagegen der Überstundenausgleich bei nur 32 Prozent der Arbeitnehmer nur über freie Zeit.

Freizeit wichtiger als Geld

Gleichzeitig reduzierte sich den DIW-Daten zufolge der Anteil der Arbeitnehmer, der finanziell für Mehrarbeit entschädigt wurde, in den vergangenen beiden Jahrzehnten deutlich. Hätten 1991 noch 36,8 Prozent der Unternehmen Überstunden nur per Geldzahlung abgegolten, seien es heute noch zwölf Prozent.

Leicht gestiegen ist demnach in den vergangenen beiden Jahrzehnten der Anteil der Beschäftigten, der als Ausgleich für Überstunden einen Mix aus Geld und Freizeit erhält. Betrug der Anteil 1991 noch knapp 14,9 Prozent, waren es 2011 fast 19,9 Prozent.

AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 

Knapp ein Fünftel (19 Prozent) der Beschäftigten im Westen erhielt 2011 dagegen für Überstunden gar keinen Ausgleich, wie aus der Umfrage hervorgeht. 1991 lag dieser Anteil mit rund 16 Prozent nur wenig niedriger.

Gesundheit ein wichtiges Thema

Auch um die Gesundheit der Arbeitnehmer kümmern sich immer mehr Unternehmen. "Gesundheitsförderung ist kein Nebenthema mehr, sondern wird zunehmend Teil der Unternehmensstrategie", sagte Oliver-Timo Henssler, Geschäftsführer von EuPD Research, die zusammen mit "Handelsblatt" und TÜV Süd das "Corporate Health Jahrbuch" vorstellte.

Unter den 283 für das Corporate Health Jahrbuch befragten Firmen haben bereits 85 Prozent ein Gesundheitsmanagement eingerichtet. Das Problem: Nur wenige Firmen schaffen es überhaupt, mehr als die Hälfte der Belegschaft mit ihren Gesundheitsangeboten zu erreichen. Die größte Gruppe erreicht nur ein Viertel der Belegschaft.

Immer mehr Arbeitnehmer verspüren Stress

Eine paradoxe Entwicklung, denn die Anzahl derjenigen Berufstätigen, die unter Stress am Arbeitsplatz klagen, nimmt zugleich zu. Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage leidet jeder vierte deutsche Arbeitnehmer immer oder oft unter Stress am Arbeitsplatz. Die überwiegende Mehrheit, nämlich 88 Prozent der Befragten, wünscht sich demnach von den Unternehmen mehr Schutz vor Leistungsdruck und Stress am Arbeitsplatz.

"Fehlzeiten aufgrund psychischer Belastungen nehmen kontinuierlich zu", bestätigte Juliane Quaranta-Hoflin, Leiterin Arbeits- und Gesundheitsschutz TÜV Süd. Die Firmen versuchten zwar gegenzusteuern. Mehr als 70 Prozent boten jeweils Seminare und Beratung zu Stressmanagement oder Entspannungskurse an. Doch eine Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen am Arbeitsplatz führten in der Stichprobe erst 55 Prozent der Firmen durch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017