Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch >

Stress vorbeugen: Im Vorstellungsgespräch cool bleiben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jobsuche  

Stress vorbeugen: Im Vorstellungsgespräch cool bleiben

06.11.2013, 15:00 Uhr | iw (CF)

Dem Stress vorbeugen ist gar nicht so leicht. Schon im Vorfeld eines Vorstellungsgesprächs quält die Angst vor dem Versagen. Kommt der Interviewer dann noch auf die Idee einige Stressfragen zu stellen, die die Belastbarkeit und Spontanität des Bewerbers prüfen sollen, wird es schwierig. Im Folgenden erhalten Sie einige Tipps zum Ruhe bewahren.

Durch gute Vorbereitung dem Stress vorbeugen

Prinzipiell ist eine gute Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch schon viel Wert, um Stress vorbeugen zu können. Sammeln Sie Informationen zur Firma und zu Ihrem möglichen Arbeitsplatz, damit Sie auf alle Fragen vorbereitet sind.

Stressfragen sollen Sie auf die Probe stellen

Auf Stressfragen bereiten Sie sich am besten vor, indem Sie üben spontan auf unerwartete Fragen zu reagieren. Oft sind es Fragen, die überhaupt nicht zum Thema passen. Zum Beispiel der Klassiker, welche drei Dinge Sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Es kann aber auch sein, dass kritische Töne zu Ihrem Lebenslauf oder Ihrer Qualifizierung geäußert werden. Solche Fragen sollen Ihre Druckresistenz testen, Sie dürfen sie nicht persönlich nehmen. Seien Sie spontan oder lassen Sie die Frage an sich abprallen, indem Sie signalisieren, dass Ihnen klar ist, dass es sich um eine Testfrage handelt. Auch ein langes Schweigen kann als Stresstest dienen. Dann sollten Sie die Initiative ergreifen und selbst ein neues Thema vorschlagen.

Was tun bei einem Blackout?

Bekommen Sie doch einen Blackout im Vorstellungsgespräch, dann versuchen Sie ruhig zu bleiben und sich wieder zu sammeln. Fassen Sie beispielsweise langsam zusammen, was bisher schon gesagt wurde, um den Faden wiederzufinden. Solche Ausfälle lassen sich vermeiden, wenn man es schafft, die nötige Ruhe zu bewahren. Versuchen Sie im Vorfeld keine negativen Gedanken zuzulassen. Visualisieren Sie, wie Sie souverän jede Frage im Vorstellungsgespräch beantworten und nach dem gelungenen Gespräch die Hand ihres Gegenübers schütteln, um dem Stress vorbeugen zu können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017