Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung > Stipendium >

DAAD Stipendium: Aushängeschild für die künftige Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stipendium  

DAAD Stipendium Aushängeschild für die Karriere

26.08.2014, 14:12 Uhr | bg (TP)

Das DAAD Stipendium ist hoch begehrt und bringt viel Renommee. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Sprachkenntnisse, Noten, Fachwissen und Länderkunde. So bewerben Sie sich erfolgreich für dieses Stipendium.

Das DAAD Stipendium wird nur nach einem Punktesystem und Ranglisten vergeben

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bietet diverse Stipendien an, um den internationalen Austausch von Wissenschaftlern und Studenten zu fördern. In den Genuss der Förderung kommen deutsche Studenten und Graduierte sowie alle, die ihnen gleichgestellt sind. 2012 vergab der DAAD seine Stipendien weltweit an über 75.000 Deutsche und Ausländer. Die Austauschorganisation fördert Praktika, Promotionsstudien, Informationsbesuche, Gastdozenturen und ein Auslandsjahr für Studenten.

Das Stipendium wird meistens für 12 Monate gewährt und kann nur in äußerst begrenzten Ausnahmefällen verlängert werden. Das DAAD Stipendium fördert künftige Eliten und wählt anhand eines Punktesystems und von Ranglisten aus. Um angenommen zu werden, müssen Sie mindestens im zweiten Semester an einer staatlich anerkannten Hochschule studieren. Zusätzlich sollten Sie überdurchschnittliche Noten mitbringen und den Eindruck erwecken, sich gegenüber dem DAAD zumindest indirekt für die Förderung erkenntlich zu zeigen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Beginnen Sie mit der Bewerbung für ein DAAD Stipendium mindestens 18 Monate vor Abreise

Beachten Sie, dass Sie sich zunächst selbst um einen Studienplatz im Ausland bemühen müssen. Beginnen Sie mit der Bewerbung mindestens 18 Monate vor der Abreise, so die Empfehlung des DAAD. Zu den Bewerbungsunterlagen für das DAAD Stipendium gehören neben dem Antragsformular das Abiturzeugnis, ein Gutachten eines Professors, ein Lebenslauf, eine Übersicht der Studienleistungen, ein Sprachnachweis und ein Motivationsschreiben. Legen Sie in diesem dar, weshalb Sie im ausgewählten Land studieren wollen, welche Lerninhalte für Sie interessant sind und inwieweit der Auslandsaufenthalt Ihr Fortkommen beflügelt.

Achten Sie darauf, dass der DAAD den Mehrwert eines Auslandsstudiums in Bezug auf Ihren eigenen Studienverlauf mühelos erkennen kann. Nach der Vorauswahl gibt es ein Gespräch mit dem Auswahlkomitee über den Lebenslauf sowie über das gewünschte Land. Entscheidend ist, dass Sie sich mit der Kultur und Geschichte des Landes beschäftigt haben. Zusätzlich wird das Gespräch teilweise in der entsprechenden Landes- und Unterrichtssprache geführt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017