Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung >

Tipps und Tricks, um schneller lesen zu lernen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Taktiken, um schneller lesen zu lernen

28.01.2014, 15:41 Uhr | ca (IP)

Schneller lesen ist erlernbar. Um das Gelesene auch zu verinnerlichen, gibt es unterschiedliche Techniken, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten trainieren.

Das Relevante erfassen

Schnelles Lesen ist nur dann sinnvoll, wenn Sie sich danach auch an das Gelesene erinnern. Filtern Sie daher nur das Relevante aus dem Text. Diese Methode sollten Sie nur beim Lesen kürzerer Artikel anwenden. Bücher sollten Sie aufgrund ihres gehaltvollen Sinnzusammenhanges nicht auf diese Weise bearbeiten. Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber, welche Informationen aus dem Text wichtig für Sie sind und was Sie von dem Text erwarten. Die wenigsten Texte sind durchgehend mit wertvollen Informationen gespickt. Nehmen Sie daher einen Marker zur Hand und lesen Sie den Text flüchtig durch. Markieren Sie sämtliche Wörter, die Ihnen wichtig erscheinen. Haben Sie das Textende erreicht, lesen Sie die Textabschnitte mit den angestrichenen Wörtern noch einmal. So filtern Sie relevante Informationen heraus und erfassen den Sinngehalt.

Schneller lesen dank Wortzusammenfassungen

In der Schule wurde Ihnen beigebracht, Texte linear zu lesen. Das bedeutet: Sie beginnen mit dem ersten Wort am Textanfang und lesen die Zeile bis zum Ende durch. Diese Methode ist im Spracherwerb von Kindern wichtig, eignet sich aber nicht, um einen Text schnell zu lesen. Fokussieren Sie nicht jedes einzelne Wort, sondern fassen Sie diese in Sinneinheiten zusammen. Dabei empfiehlt es sich laut „Studium-Ratgeber.de“, nur „die wichtigen Worte zu vokalisieren“ und beim Lesen gedanklich nicht mitzusprechen. Dies kommt Ihnen am Anfang womöglich ungewohnt vor, sodass Sie mitunter in Ihr altes Leseschema zurückfallen. Mit gezieltem Training dieser Methode in der ständigen Wiederholung können Sie Ihre Lesegeschwindigkeit allerdings schnell steigern.

Effektives Querlesen

Wenn Sie Texte in einer Prüfungssituation unter Zeitdruck lesen oder große Mengen an Literatur verarbeiten müssen, sollten Sie die Methode des Querlesens ausprobieren. Orientieren Sie sich dafür zunächst am Titel und den Zwischenüberschriften, falls diese gegeben sind. Um schneller zu lesen, konzentrieren Sie sich auf bestimmte Schlagwörter. Suchen Sie im Fließtext oder den Textabschnitten nach diesen und ähnlichen Begriffen, die die zentrale Thematik definieren. Markieren Sie die Wörter mit einem auffälligen Textmarker. Achten Sie dabei nicht auf Details und überspringen Sie Absätze, in denen die Schlagwörter nicht vorhanden sind. So können Sie die Textinhalte schneller verarbeiten, ohne den thematischen Gehalt zu verfehlen. Setzen Sie sich zudem ein realistisches Zeitlimit für die Bearbeitung einzelner Abschnitte. So arbeiten Sie konzentrierter und zielstrebiger.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017