Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Bewerbungsmappe gestalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bewerbungsanschreiben  

So macht die Bewerbungsmappe einen guten Eindruck

25.04.2014, 12:17 Uhr | rb (TP)

Die Entscheidung, Ihre Bewerbungsmappe nicht zu berücksichtigen, fällt unter Umständen bereits beim ersten Blick auf Ihr Bewerbungsanschreiben. Nutzen Sie die Möglichkeit, das Interesse Ihres potenziellen neuen Arbeitgebers an Ihrer Person zu wecken. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Bewerbungsmappe besteht aus Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien

Das Bewerbungsanschreiben ist das erste Dokument, dass Ihr neuer Arbeitgeber in Ihrer Bewerbungsmappe liest. Massenanschreiben, bei denen Sie jeweils nur den Adressaten und die Stellenausschreibung ändern, sind deshalb ungeeignet.

Machen Sie sich die Mühe, für jede Bewerbung eine individuelle Bewerbungsmappe vorzubereiten. So fühlt sich der Unternehmer angesprochen und das erhöht Ihre Chancen auf die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Unternehmer und Personalchefs haben wenig Zeit. Die Unterlagen in der Bewerbungsmappe sollten aussagekräftig, aber nicht zu umfangreich sein.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Fakten, die wichtig für die Bewerbungsmappe sind

Das Anschreiben und Ihr Lebenslauf dokumentieren, was Sie bisher beruflich gemacht haben und wo Ihre Schwerpunktqualifikationen liegen. Achten Sie insbesondere auf folgende Punkte:

  • Angaben über Ihre bisherigen Tätigkeiten, die belegen, dass Sie den Anforderungen der Position gewachsen sind. Verweisen Sie an dieser Stelle auf Nachweise, die sich in der Bewerbungsmappe befinden.
  • Weisen Sie auf Qualifikationen hin.
  • Ist das Unternehmen weiter entfernt von Ihrem Wohnort, stellen Sie Ihre Bereitschaft zu einem Wohnortwechsel dar.

Ihre Bewerbungsmappe ist Ihre Visitenkarte. Bei der Auswahl Ihrer Bewerbungsmappe sollten Sie deshalb darauf achten, dass sich Anschreiben, Lebenslauf und alle Anlagen geschützt und übersichtlich einheften lassen.

So macht die Bewerbungsmappe einen seriösen Eindruck

Verwenden Sie eine Bewerbungsmappe, in der Sie Ihre Bewerbung perfekt gliedern können. Achten Sie beim Einsortieren Ihrer Dokumente in die Bewerbungsmappe auf eine chronologische Reihenfolge. Einfache Schnellhefter erwecken als Bewerbungsmappe keinen seriösen Eindruck. Im Handel finden Sie verschiedene Arten einer Bewerbungsmappe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017