Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Brainwalking: Ideenfindung Schritt für Schritt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bewegung hilft  

Brainwalking: Ideenfindung Schritt für Schritt

17.02.2015, 13:02 Uhr | uc (CF)

Brainwalking: Ideenfindung Schritt für Schritt. Beim Brainwalking präsentieren kleine Gruppen ihre Ideen auf den Flipcharts. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Brainwalking präsentieren kleine Gruppen ihre Ideen auf den Flipcharts. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Kreativitätstechnik Brainwalking macht sich den Umstand zunutze, dass Bewegung zur besseren Durchblutung des Gehirns führt. Und dies fördert wiederum die Ideenfindung. Erfahren Sie hier mehr über diese effiziente Kreativitätstechnik.

Brainwalking - Ideenfindung durch Bewegung anregen

Bewegung hilft, den Kopf freizubekommen. Das können Sie auch bei der Ideenfindung in größeren Gruppen nutzen. Genau hier setzt Brainwalking an. Sie benötigen für diese Kreativitätstechnik lediglich ausreichend Platz und einige Flipcharts. Zur Not reichen auch ausreichend große Papierblätter, die an Wände gehängt werden.

So funktioniert Ideenfindung mit Brainwalking

Verteilen Sie die Flipcharts möglichst weitläufig. Ideal ist es, wenn Ihnen nicht nur ein Raum zur Verfügung steht, sondern Sie auch Flure oder Treppenhäuser nutzen können. Die an der Ideenfindung beteiligten Personen werden in kleine Gruppen von zwei bis drei Personen eingeteilt. Pro Gruppe wird eine Flipchart benötigt, auf der die Teilnehmer ihre Ideen notieren.

Nachdem alle Ideen notiert sind, wandern die Teilnehmer gruppenweise von Flipchart zu Flipchart und lesen die Ideen anderer Teilnehmer. Daraus resultierende neue Ideen werden bei dieser Kreativitätstechnik direkt unter den bestehenden Ideen auf der jeweiligen Flipchart notiert.

Auswertung der Ideenfindung

Wenn jede Gruppe alle Flipcharts abgelaufen hat, geht das Brainwalking in die Auswertungsrunde. Dazu werden die Blätter mit den Ideen gesammelt und so zerschnitten, dass jede Idee für sich auf einem einzelnen Streifen steht. In der anschließenden Nachbereitungsrunde werden alle Ideenstreifen sortiert, strukturiert und ausgewertet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017