Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter > Gehalt >

Gehaltsverhandlung: Was Berufseinsteiger fordern können

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gehaltsverhandlung: Was Berufseinsteiger fordern können

29.06.2017, 17:35 Uhr | fo (CF)

Berufseinsteiger sollten sich beim Bewerbungsgespräch auch auf die Verhandlung des Gehalts vorbereiten. Aufschluss über das marktübliche Einstiegsgehalt finden Sie häufig im Internet in bundesweiten Gehaltsstatistiken für jeden Berufszweig. Berücksichtigen Sie hier noch die regionalen Unterschiede und die jeweilige Unternehmensgröße, finden Sie in der Gehaltsverhandlung garantiert den richtigen Weg. Auf jeden Fall sollten Sie mit dem Gehaltsvorschlag weder zu hoch noch zu niedrig liegen.

Gehalt: Verhandlung als Berufseinsteiger 

Viele Berufsanfänger wissen oft nicht so recht, wie viel sie im ersten Job verdienen können, und schätzen sich entweder viel zu niedrig oder auch zu hoch ein. Beides ist schlecht für Ihre berufliche Zukunft und sollte durch eine gute Vorbereitung, z. B. durch eine Gehaltsanalyse im Internet, vermieden werden. Setzen Sie das Einstiegsgehalt zu niedrig an, wird der Arbeitgeber Sie eventuell nicht ernst nehmen oder Ihre Unerfahrenheit schamlos ausnutzen. Liegen Sie mit Ihren Forderungen dagegen deutlich zu hoch, kann es passieren, dass Sie direkt aus dem Bewerbungsverfahren fallen oder erst gar nicht zum Gespräch eingeladen werden. Informieren Sie sich daher vorher über den möglichen Gehaltsrahmen, den Sie verlangen können; etwas Verhandlungsspielraum sollten Sie dennoch einplanen. (Tipps für die Gesprächsführung)

Berufseinsteiger: Clever verhandeln

Die Verhandlung zum Gehalt ist aktuell etwas einfacher, weil die Wirtschaft sich positiv entwickelt. Doch auch in schlechten Zeiten gilt es, ein Gehalt zu verhandeln, das der Tätigkeit und den eigenen Qualifikationen entspricht. Wer sich für den Einstieg in einen großen Konzern entscheidet, steht beim Gehalt oft deutlich besser da als in kleinen Betrieben. Gerade hochqualifizierte Absolventen zieht es aus diesem Grund auch eher in die großen Unternehmen, da bis zu 15 Prozent mehr Einstiegsgehalt und größere Aufstiegsmöglichkeiten denkbar sind. (Fehler bei der Gehaltsverhandlung vermeiden)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter > Gehalt

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017