Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter > Gehalt >

Mehr Gehalt macht nicht unbedingt glücklicher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Gehalt macht nicht unbedingt glücklicher

29.06.2017, 17:35 Uhr | kl (CF)

Im Job kommt es nicht allein auf mehr Gehalt an, auch andere Faktoren spielen eine Rolle, wie glücklich und zufrieden Sie mit Ihrer Arbeitsstelle sind. Doch natürlich muss auch das Gehalt stimmen und Ihren Fähigkeiten entsprechen. Wenn Sie einen Jobwechsel planen, sollten Sie neben dem Gehalt auch auf weitere Faktoren achten.

Mehr Gehalt oder geldwerte Leistungen vom Chef fordern

Wenn Sie mit Ihrem Gehalt unzufrieden sind, aber eigentlich gern bei diesem Unternehmen arbeiten, brauchen Sie nicht gleich die Arbeitsstelle zu wechseln. Versuchen Sie zunächst, mit dem Chef eine Gehaltserhöhung auszuhandeln. Klappt dies nicht, sollten Sie ihn einfach mal auf geldwerte Leistungen, wie eine Beteiligung an Fahrtkosten, Kinderbetreuungskosten oder Gesundheitsvorsorge, ansprechen. Viele Arbeitgeber sträuben sich zwar gern gegen Gehaltserhöhungen, von geldwerten Leistungen sind sie dagegen oft viel leichter zu überzeugen.

Neuer Job: Glücklich mit mehr Gehalt?

Wenn Sie sich für den Jobwechsel entschieden haben, sollten Sie bei der Wahl des neuen Arbeitgebers dennoch nicht allein auf das Gehalt schauen. Oftmals sind es auch das Betriebsklima, die vorhandenen Möglichkeiten zur Weiterbildung und die Zusatzleistungen, die ein Unternehmen für Arbeitnehmer attraktiv machen. Bedenken Sie auch, dass von Ihnen bei einem deutlich höheren Gehalt meist auch mehr Arbeitsstunden und Leistung gefordert werden. Sie sollten sich nur dafür entscheiden, wenn Sie Familie und Beruf dann immer noch unter einen Hut bekommen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Wenn mit dem neuen Gehalt auch die Anforderungen steigen, könnten Sie eventuell auch überfordert sein. Auch das hohe Gehalt nutzt nichts, wenn Sie andauernd unter Leistungsdruck stehen und nicht glücklich mit Ihrer Jobwahl sind. Natürlich kann ein höheres Gehalt auch zufrieden machen, zum Beispiel wenn Sie vorher deutlich unterbezahlt waren und nun endlich das Gehalt bekommen, das Ihrer Ausbildung und Qualifikation entspricht. Ein höheres Gehalt bedeutet im Job natürlich oft auch mehr Ansehen bei Vorgesetzten und Mitarbeitern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter > Gehalt

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017