Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter > Gehalt >

Gehaltszulage: Wann habe ich Anspruch darauf?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gehaltszulage: Wann habe ich Anspruch darauf?

29.06.2017, 17:27 Uhr | fh (CF)

Eine Gehaltszulage wird nur in einigen Branchen ausgezahlt, wie zum Beispiel in der Bau- oder Dienstleistungsbranche. Die Zulage dient dazu, bestimmte schwere Tätigkeiten oder Arbeitsplatzbedingungen besonders zu honorieren. Wie hoch die Zuschläge jeweils ausfallen, hängt stark von der Branche und dem jeweiligen Arbeitgeber ab. Doch gibt es eigentlich auch einen gesetzlichen Anspruch auf die Gehaltszulage?

Foto-Serie mit 6 Bildern

Gehaltszulage: Wer hat Anspruch auf die Zusatzzahlungen?

Zuschläge werden meist schon bei Abschluss des Arbeitsvertrags ausgehandelt und genau definiert. Dabei behalten sich viele Arbeitgeber das Recht vor, die Zuschläge bei bestimmten Voraussetzungen auch wieder zu kürzen oder sogar ganz zu streichen, wenn ein wichtiger betrieblicher Grund vorliegt. Schichtarbeiter erhalten in der Regel Zuschläge vom Arbeitgeber, sei es für Spät-, Nacht- oder Wochenend- und Feiertagsdienste. Auch Mitarbeiter, die im Akkord arbeiten bekommen oft Zuschläge zu ihrem fixen Gehalt ausgezahlt. Ebenfalls Anspruch auf Zuschläge haben meist Berufstätige mit schwerer psychischer oder körperlicher Belastung wie zum Beispiel Bauarbeiter oder Krankenhausmitarbeiter. (Firmenwagen statt Gehaltserhöhung: Das kann sich lohnen)

Abzüge bei Gehaltszulage vermeiden

Wer eine Gehaltszulage erhält, muss diese ganz normal mit dem Gehalt versteuern, wobei in einigen Branchen, wie zum Beispiel in der Gesundheitsbranche, am Ende oft leider nicht mehr viel von der Zulage übrig bleibt. Daher sind die Gehaltszulagen für viele auch nicht ganz so attraktiv, wie sie auf den ersten Blick erscheinen. Aus diesem Grund bieten viele Arbeitnehmer ihren Mitarbeitern auch alternative Leistungen, die steuerlich nicht berücksichtigt werden, wie zum Beispiel Essensgutscheine oder Fahrtgeld für jeden Entfernungskilometer zwischen Wohnung und Arbeitsstätte. Eine weitere Möglichkeit für steuerfreie Gehaltszulagen sind Unterstützungen bei der Gesundheitsvorsorge, zum Beispiel mit einem kostenlosen Fitnessstudiozutritt oder auch verschiedene Gutscheine für Waren und Tankfüllungen. Einige Unternehmen beteiligen sich auch an den Kosten der Kinderbetreuung wie Kindergarten oder Tagesmutter inklusive Verpflegung. So profitieren Mitarbeiter von zahlreichen steuerfreien Zusatzleistungen, was den Arbeitgeber wiederum auch für potenzielle Bewerber attraktiv macht. (Teilzeit, Minijob, freie Mitarbeit: Bezahlung im Krankheitsfall?)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter > Gehalt

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017