Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

VW-Chef Winterkorn vor Gehaltssprung?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spekulationen um Winterkorn-Gehalt - VW-Aufseher prüfen Neuregelung

18.01.2013, 17:36 Uhr | dpa, t-online.de

VW-Chef Winterkorn vor Gehaltssprung?. VW-Chef Martin Winterkorn (Quelle: dpa)

VW-Chef Martin Winterkorn (Quelle: dpa)

Millionengehälter von Managern sorgten 2012 für hitzige Debatten. VW-Chef Martin Winterkorn landete in Deutschland an der Spitze. Bald winkt dem Boss vom boomenden Autobauer laut einem Bericht des "Handelsblatts" ein Gehalt von 20 Millionen Euro. Ändert der Aufsichtsrat die Regeln?

Winterkorn verdiente 2012 17,5 Millionen Euro

Das wäre für Winterkorn ein deutlicher Aufschlag bezogen auf die 17,5 Millionen Euro, die der VW-Chef für das bisherige Bestjahr 2011 samt Nachzahlung bekommen hatte. Und die Geschäfte laufen bei VW besser denn je: Bei der US-Automesse in Detroit hatten die Wolfburger am vergangenen Wochenende mit knapp 9,1 Millionen Autos einen neuen Absatzrekord gemeldet.

Die Entwicklung der Verkäufe ist neben der Rendite und Zufriedenheit der Kunden eine zentrale Stellgröße für die Berechnung der Boni an der VW-Spitze. Damit könnte Winterkorns Entlohnung nun die 20-Millionen-Euro-Schallmauer erreichen, schreibt die Zeitung.

Angst vor neuer Gehalts-Debatte

Doch spätestens in dem Fall dürfte die Debatte um seine Entlohnung wieder neu aufflammen. Das wollen der Konzern und auch Winterkorn selbst laut "Handelsblatt" unbedingt verhindern. Auf die Kritik an der Höhe seiner Vergütung hatte der VW-Chef schon im Frühjahr 2012 reagiert. Er könne "verstehen, dass manche sagen, das ist zu viel". Indes entscheide nicht er, sondern der Aufsichtsrat über das Gehalt.

Dessen Chef, Winterkorn-Intimus und Ex-Vorstandschef Ferdinand Piëch, hatte den Manager seinerzeit in Schutz genommen: Der VW-Boss trage enorme Verantwortung, in den USA verdienten Führungskräfte teils noch mehr. Auch Betriebsratschef Bernd Osterloh hatte sich damals hinter Winterkorn gestellt: "Verträge müssen eingehalten werden." Zugleich machte er klar, dass eine Neuregelung erwogen werde: "Wir sind in Gesprächen."

Aufsichtsrat erwägt Änderungen

Nun überlegen die Aufseher unter anderem, wie sich die Kriterien für die variablen Bestandteile - sie übertreffen das feste Grundgehalt meist um ein Vielfaches - künftig anpassen lassen. Die Diskussion hierüber sei jedoch noch nicht beendet, heißt es in Wolfsburg.

Vermutungen zu einem erneut steigenden Gehalt wollte der Betriebsrat am Freitag daher nicht kommentieren. Bis zur Bilanzvorlage für 2012 Anfang März werden die Beratungen voraussichtlich abgeschlossen. Winterkorn soll laut dem Bericht zufolge erwogen haben, einen Teil des Gehaltes zu spenden, entschied sich aber dann für eine Reform der Vergütung: Er wolle als maßvoll dastehen und nicht als mildtätig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017