Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

Air-Berlin-Piloten bekommen mehr Geld - wie viel, ist aber geheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Geld für Air-Berlin-Piloten - wie viel, ist aber geheim

20.07.2013, 10:51 Uhr | dpa, t-online.de

Air-Berlin-Piloten bekommen mehr Geld - wie viel, ist aber geheim. Die Piloten von Air Berlin bekommen mehr Geld - aber niemand will sagen wie viel mehr (Quelle: dpa)

Die Piloten von Air Berlin bekommen mehr Geld - aber niemand will sagen wie viel mehr (Quelle: dpa)

Geheimniskrämerei bei Air Berlin und der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit: Beide Seiten haben ihren Tarifstreit beigelegt und sich auf einen neuen Tarifvertrag für die Piloten der Fluggesellschaft geeinigt. Worauf genau - dazu will aber niemand etwas sagen. Der Vorgang dürfte in der deutschen Tariflandschaft ziemlich einmalig sein.

Für die rund 1300 Piloten wurde am Freitag ein neuer Vergütungstarifvertrag bis Ende 2016 abgeschlossen, wie die Vereinigung Cockpit mitteilte. Er sehe unter anderem lineare Erhöhungen der Gehälter und eine Beschäftigungssicherung vor, sagte Cockpit-Tarifreferent Markus Germann in Frankfurt. Details wollte er nicht nennen. Er wies lediglich auf die lange Laufzeit des Vertrages hin, die dem Unternehmen Planungssicherheit gebe.

Keine Details

Air Berlin betonte, mit der Vereinbarung gelte erstmals für alle Piloten der Fluggesellschaft ein einheitlicher Tarifvertrag. Auch hier wollte sich ein Sprecher nicht zu Details äußern. Es sei Stillschweigen vereinbart worden.

AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 

Mitte Juni hatte wegen des Tarifkonflikts ein Warnstreik gedroht. Dann legte die Fluggesellschaft ein verbessertes Angebot vor. Es sei eine "grundsätzliche Übereinkunft bei den Eckpunkten der Tarifrunde erzielt" worden, hieß es damals von Air Berlin. Die Gewerkschaft hatte zu Beginn der Verhandlungen eine "mittelfristige Heranführung an branchenübliche Gehälter" gefordert. Die Air-Berlin-Piloten verdienen nach Darstellung der Vereinigung Cockpit bislang deutlich weniger als etwa bei den Konkurrenten Germanwings oder Condor.

Air Berlin will sich gesundschrumpfen

Air Berlin hatte nach jahrelangen Verlusten 2011 einen Schrumpfkurs begonnen und Flüge gestrichen. Bis Ende 2014 sollen etwa 900 Arbeitsplätze abgebaut werden. Spürbare Auswirkungen des neuen Sparkurses erwartet die Airline erst im dritten Quartal. Die Geschäftsführung erwägt auch, im Zuge ihres Sanierungsprogramms "Turbine" im Herbst den Kundenservice mit rund 300 Angestellten auszugliedern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017