Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

Forbes-Liste: Kinobetreiber Wang Jianlin ist Chinas reichster Mann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umtriebiger Multimilliardär  

Kinobetreiber ist Chinas reichster Mann

11.09.2013, 11:53 Uhr | AFP, t-online.de

Forbes-Liste: Kinobetreiber Wang Jianlin ist Chinas reichster Mann. In China führt Wang Jianlin den Club der Superreichen an (Quelle: dpa)

In China führt Wang Jianlin den Club der Superreichen an (Quelle: dpa)

Der Multimilliardär Wang Jianlin ist laut dem US-Magazin "Forbes" der reichste Mann Chinas. Das Vermögen des 58-Jährigen werde auf rund 14 Milliarden US-Dollar (10,5 Milliarden Euro) geschätzt, berichtete die Zeitschrift auf ihrer Website. International gehört er damit aber nicht zur ersten Liga der Superreichen.

Unternehmer mit breitem Spektrum

Wang ist Chef der Wanda-Gruppe, die von Immobilien bis Textilien viele verschiedene Märkte bedient. Laut "Forbes" stammt sein Vermögen hauptsächlich aus diesen Geschäften, die 72 Wanda Plaza Einkaufszentren sowie 40 Fünf-Sterne-Hotels umfassen und 16 Milliarden Dollar wert sein sollen.

Wohnturm-Bau in London geplant

Wang und seine Familie besitzen demnach 64 Prozent der Gruppe. Zudem kaufte er die US-Kinokette AMC Entertainment sowie einen britischen Hersteller von Luxusyachten. Chinesischen Medienberichten zufolge plant Wang darüber hinaus den Bau des höchsten Wohnturms von London.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


Er stieß in der diesjährigen "Forbes"-Rangliste Zong Qinghou vom Thron, den Inhaber der Hangzhou Wahaha Group und Spitzenreiter des Jahres 2012. Die Gruppe gilt als einer der größten Getränke-Hersteller im Reich der Mitte. Zong soll ein Vermögen von elf Milliarden Dollar besitzen.

Vermögen vervielfacht

Im Jahr 2011 rangierte Wang im Übrigen noch auf Platz zehn der "Forbes"-Liste. Sein Vermögen wurde damals auf lediglich 4,6 Milliarden Dollar, 2012 schon auf acht Milliarden Dollar geschätzt. Inzwischen hat der Unternehmer offenbar weiter aufgeholt. Dank Spenden im Wert von fast 200 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke hatte er es in dem Jahr zudem auf Rang eins der Philantropen-Liste von "Forbes" geschafft.

Im weltweiten Vergleich ein eher kleines Licht

Aber auch wenn das Vermögen des 58-Jährigen beträchtlich ist, kommt es noch lange nicht an die anderen Milliardäre heran, die "Forbes" auf der ganzen Welt gelistet hat. Der reichste Mann der Welt, der Mexikaner Carlos Slim, verfügt demnach über geschätzte 73 Milliarden Dollar.

Weitere Wirtschafts- und Finanzmeldungen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017