Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

Drohende Bedeutungslosigkeit: Spartengewerkschaften wollen gegen Tarifeinheit klagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Drohende Bedeutungslosigkeit  

Spartengewerkschaften wollen gegen Tarifeinheit klagen

08.11.2014, 16:02 Uhr | t-online.de, AFP

Drohende Bedeutungslosigkeit: Spartengewerkschaften wollen gegen Tarifeinheit klagen. Die Spartengewerkschaften stehen in den Startlöchern für eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht, falls das Gesetz zur Tarifeinheit verabschiedet wird. (Quelle: dpa)

Die Spartengewerkschaften stehen in den Startlöchern für eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht, falls das Gesetz zur Tarifeinheit verabschiedet wird. (Quelle: dpa)

Nicht nur die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) verurteilt das von der Regierungskoalition geplante Gesetz zur Tarifeinheit. Auch andere Spartengewerkschaften bereiten einem Medienbericht zufolge eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht vor.

Der Marburger Bund (MB), die Pilotenvereinigung Cockpit und der Deutsche Beamtenbund (DBB), zu dem auch die GDL gehört, hätten unabhängig voneinander entsprechende Maßnahmen eingeleitet, berichtete die "Wirtschaftswoche". Das Gesetz, über das am 3. Dezember im Kabinett beraten wird, legt fest, dass künftig nur der Tarifvertrag der mitgliederstärksten Gewerkschaft in einem Betrieb gilt. Kleinere Gewerkschaften würden damit ihre Befugnis zum Abschluss von Tarifverträgen und damit ihr Streikrecht verlieren. Dadurch sehen sich die Spartengewerkschaften in ihrer Existenz bedroht. Denn mit dem Streikrecht verlören die kleinen Gewerkschaften eklatant an Bedeutung.

"Zimmer in Karlsruhe sind gebucht"

"Wenn das Gesetz verabschiedet ist, geht die Musik erst richtig los. Die Zimmer in Karlsruhe sind gebucht", so der DBB-Vizevorsitzende Willi Russ gegenüber der "Wirtschaftswoche". Der Dachverband hat dem Bericht zufolge eine Rechtsanwaltskanzlei beauftragt, den Gang nach Karlsruhe vorzubereiten. Gleiches gilt demnach für die Ärztegewerkschaft Marburger Bund, die den Göttinger Rechtsprofessor Frank Schorkopf als Prozessbevollmächtigen ins Boot geholt habe. "Wir gehen zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach Karlsruhe", sagte der MB-Vorsitzende Rudolf Henke der Zeitung.

AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 

Cockpit wird dem Bericht zufolge vom früheren Bundesinnenminister Gerhart Baum von der Düsseldorfer Kanzlei Baum, Reiter & Collegen vertreten. Auch er bestätigte gegenüber der "Wirtschaftswoche", für Cockpit eine verfassungsgerichtliche Klärung in die Wege zu leiten, sobald das Gesetz in Kraft getreten ist. Das geplante Gesetz verstoße "eklatant gegen die Koalitionsfreiheit in unserer Verfassung".

GDL streikt für Zuständigkeit

Auch im aktuellen Konflikt zwischen der GDL und der Deutschen Bahn scheiterten die Verhandlungen immer wieder an der Forderung der Gewerkschaft, nicht mehr nur für die 20.000 Lokführer verhandeln, sondern auch für rund 17.000 Zugbegleiter und Rangierführer. Die Vertretung dieser Gruppe beansprucht aber die größere Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) für sich. Die Bahn wiederum lehnt konkurrierende Gehaltsabschlüsse ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017