Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

S&P: Rating-Panne war Computerfehler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

S&P: Rating-Panne war Computerfehler

14.11.2011, 08:14 Uhr | dpa, dpa, t-online.de

Die versehentliche Abstufung der Bonität Frankreichs war nach Angaben der US-Ratingagentur Standard and Poor's ein Computerfehler. Das System habe Daten falsch interpretiert, nachdem es Änderungen zur Bewertung der Bankensektoren verschiedener Länder gegeben habe, ließ S&P laut Medienberichten mitteilen. Der Computer habe dann eigenständig E-Mails an Abonnenten versandt, in denen die Herabstufung des Länderratings von Frankreich vermeldet wurde.

Kurz darauf hatte die Ratingagentur am Donnerstagabend mitgeteilt, dass es sich um einen Fehler handelte und Frankreich seine Top-Bewertung "AAA" behalte. EU-Kommissar Michel Barnier sprach am Freitag von einem "schwerwiegenden Vorfall" und drohte mit Sanktionen. Die Aufsichtsbehörden sollten die Panne untersuchen.

Ratingagenturen an die Leine?

Am Dienstag (15.11.) will der Binnenmarktkommissar neue Vorgaben für die seit der Finanzkrise 2008 in der Kritik stehenden US-Ratingagenturen vorstellen. Sie sehen unter anderem vor, ihnen vorübergehend die Veröffentlichung der Benotung von Euro-Krisenstaaten zu verbieten.

Ratgeber
Tricks für den Haushalt
Strom und Gas: Versorger wechseln und Geld sparen (Foto: imago) (Quelle: imago)

Eine tatsächliche Herabstufung der Kreditwürdigkeit Frankreichs hätte nach Einschätzung von Finanzexperten Auswirkungen auf den Euro-Rettungsfonds EFSF, der dann wahrscheinlich höhere Zinsen zahlen müsste, um Krisenländer unterstützen zu können. Die Euro-Schuldenkrise würde sich dadurch verschärfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wirtschaft
Peinliche Rating-Panne empört ganzes Land

Standard & Poor's stuft Frankreich versehentlich herab. zum Video

Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017