Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Kraftfahrtversicherung: Informationen zur Kraftfahrtversicherung im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Kraftfahrtversicherung

26.05.2010, 12:35 Uhr | t-online.de

Wenn in Deutschland ein Kraftfahrzeug zugelassen wird, ist der Halter verpflichtet, es binnen weniger Tage zu versichern. Denn anders als zum Beispiel eine Hausratversicherung ist der Abschluss zumindest der Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Weitere, zur Kraftfahrtversicherung dazugehörende Teilversicherungen wie die Voll- oder Teilkaskoversicherung sind hingegen freiwillig. Sie dienen lediglich dazu, den Schaden am eigenen Fahrzeug zu regulieren, sollte der Versicherungsnehmer diesen selbst verursacht haben. Die Kfz-Haftpflicht hingegen reguliert den Schaden des Geschädigten möglichst schnell und unbürokratisch. So wird vermieden, dass ein langwieriger Prozess geführt werden muss, damit der Geschädigte an sein Geld kommt.

Kündigungsfrist beachten

Die Laufzeit einer Kraftfahrtversicherung beträgt immer ein Kalenderjahr; auch Verträge, die während eines Jahres durch Neuanmeldung eines Fahrzeugs abgeschlossen wurden, können bis zum letzten Werktag im November gekündigt werden. Von daher lohnt es sich für den Fahrzeughalter immer, die Anbieter von Kfz-Versicherungen miteinander zu vergleichen. Denn kein Markt ist so hart umkämpft wie der Versicherungsmarkt für Kraftfahrzeuge. So werben die Versicherer mit dem Abschluss einer Kraftfahrtversicherung potenzielle Neukunden und hoffen auf weitere Abschlüsse mit diesen.

Online vergleichen und abschließen

Insofern ist ein regelrechter Preiskampf entbrannt. So ist es bei einem Kfz-Versicherungsvergleich durchaus möglich, dass der Fahrzeughalter im Vergleich zu seiner bisherigen Kraftfahrtversicherung einige hundert Euro im Jahr sparen kann.

Die schnellste Vergleichsmöglichkeit bietet das Internet. Auf Seiten unabhängiger Anbieter können Verbraucher die für ihr Fahrzeug günstigste Versicherung herausfinden. In der Regel ist dabei ein Online-Anbieter unter den günstigen Anbietern. Denn bei diesen Versicherern muss der Kunde seinen Vertrag online selbst abschließen und das spart für diese Zeit und somit Geld. Insofern sollte bei der Suche nach einer neuen Kraftfahrtversicherung auch immer ein Online-Abschluss in Betracht gezogen werden. Wichtig bei einem Kfz-Versicherungswechsel ist nur, dass die Vorversicherung fristgerecht gekündigt wird; ein normaler Brief reicht in der Regel dafür aus.

Weitere Tipps rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017