Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Private Haftpflichtversicherung: Informationen zur privaten Haftpflichtversicherung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Private Haftpflichtversicherung

26.05.2010, 13:33 Uhr | t-online.de

Nach einer Umfrage des Instituts für Demografie in Allensbach verfügt jeder dritte deutsche Haushalt über keine private Haftpflichtversicherung. Wie aber der Name schon sagt, ist die private Haftpflichtversicherung eine Police, die eigentlich zum Pflichtprogramm gehört. Bisher schreibt der Gesetzgeber diese aber – anders als bei der Autohaftpflicht – nicht zwingend vor.

Wofür steht die private Haftpflichtversicherung

Laut Gesetzgeber haftet jeder, der einem anderen einen Schaden zufügt mit seinem gesamten Vermögen unbegrenzt. Dabei reicht manchmal eine kleine Unachtsamkeit wie eine nicht ordnungsgemäß ausgedrückte Zigarette oder die nicht ausgepusteten Kerzen auf dem Tisch, um einen Schaden in Millionenhöhe zu verursachen. Für den Verursacher kann das den finanziellen Ruin bedeuten. Das sind zwei simple Beispiele, bei denen eine private Haftpflichtversicherung greifen würde. Ein Nichtversicherter muss in solchen Fällen für den Schaden selbst aufkommen.

Nicht versichert sind Schäden, die Personen verursachen, die mit im Haushalt wohnen. Auch nicht versichert sind Schäden, die im Zusammenhang mit Gefälligkeiten entstehen, wie beispielsweise Umzugshilfe.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Wahl des Vertrages bestehen

Grundsätzlich sollte die Versicherungspolice eine hohe Deckungssumme haben. Daneben ist zu beachten, was versichert ist und welche Ergänzungen gewünscht werden. So sollte zum Beispiel in die private Haftpflichtversicherung eine Forderungsausfallversicherung integriert werden. Diese tritt ein, wenn ein Schaden von einem Nichtversicherten verursacht wird. Wichtige Ergänzungen können gegebenenfalls eine Fahrradversicherung oder die Schlüssel der Schließanlage bei Mietwohnungen sein.

Was so eine Versicherung kosten darf

Je nachdem, welche individuellen Wünsche der einzelne Versicherungsnehmer hat, variieren die Preise. Für Familien lässt sich guter Schutz bereits für um die 60 Euro Jahresbeitrag erwerben. Für Einzelpersonen gibt es die Haftpflicht noch preiswerter. Weil das Preis/Leistungsverhältnis der Anbieter sehr unterschiedlich ist, sollte vor Vertragsabschluss ein Versicherungsvergleich im Internet durchgeführt werden.

Weitere Tipps rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017