Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Berufsunfähigkeitsversicherung: Informationen im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Berufsunfähigkeitsversicherung

26.05.2010, 13:47 Uhr | t-online.de, t-online.de

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt wie die Unfallversicherung zu den Invaliditätsversicherungen. Sie kann sowohl in Form einer Zusatzversicherung sowie als eigenständige Versicherung abgeschlossen werden. Dabei deckt die Berufsunfähigkeitsversicherung grundsätzlich das Risiko einer potenziellen Erwerbsunfähigkeit ab. Demnach richtet sie sich vornehmlich an Berufstätige beziehungsweise Personen, deren Arbeit ohne einen finanziellen Mehraufwand nicht zu ersetzen wäre.

Eine Versicherung gegen Erwerbsunfähigkeit ist notwendig geworden, da der die gesetzliche Versorgung nur noch bei Personen greift, die vor dem 2. Januar 1961 geboren sind. Aber auch hier sind die Leistungen gering, so dass der Lebensunterhalt nicht vollständig gesichert ist. Für alle Jahrgänge nach diesem Datum entfällt diese Versorgungsleistung komplett. Hier wird lediglich das Restleistungsvermögen in Bezug auf die aktuelle Arbeitsmarktsituation berechnet.

Welche Leistungen deckt die Berufsunfähigkeitsversicherung ab?

Tritt eine Berufsunfähigkeit ein, leistet der Versicherer eine vertraglich festgeschriebene Rente. Im jeweiligen Vertrag ist dabei genauestens der Eintritt einer Berufsunfähigkeit definiert. Als zeitlicher Rahmen sind dabei meist sechs Monate ununterbrochener Krankheit angegeben. Hinzu kommt der Grad der körperlichen Beeinträchtigung. Hier ist häufig auch dann noch eine Berufsunfähigkeit gegeben, wenn noch 50% der Arbeitsleistung erbracht werden kann.

Wie berechnet sich die Versicherungsprämie?

In der Praxis ist es üblich berufliche Risikogruppen zu bilden. Je nach Beruf können sich demnach niedrigere oder höhere Prämien ergeben. In diesem Zusammenhang ist es auch möglich, dass Höchstversicherungsgrenzen oder eine Begrenzung der Versicherungsdauer vorgenommen wird. Neben diesem Aspekt ist das Eintrittsalter entscheidend. Ältere Versicherungsnehmer zahlen dabei eine höhere Versicherungsprämie. Zudem spielt die Höhe der monatlichen Rente eine Rolle. Je höher diese ausfallen soll, umso höher sind auch die monatlichen Beiträge. Auch ein möglicher Inflationsausgleich ist mit einem Aufschlag bei der monatlichen Prämie verbunden. Der Gesundheitszustand und die Karenzzeit werden ebenfalls in die Beitragsberechnung mit einbezogen. Aufgrund der Vielzahl an Versicherern ist es ratsam einen Versicherungsvergleich durchzuführen. Dadurch ist sichergestellt, dass die Leistungen mit den individuellen Ansprüchen weitestgehend übereinstimmen.

Weitere Tipps rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017