Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Gebäudeversicherung: Informationen zu Gebäudeversicherung im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Gebäudeversicherung

26.05.2010, 13:52 Uhr | t-online.de, t-online.de

Eine der wichtigsten Versicherungen für die Eigentümer von Gebäuden ist die Gebäudeversicherung. Von der Gebäudeversicherung werden Schäden durch Brand, Leitungswasser, Hagel und Sturm abgesichert. Diese Risikofaktoren können einzeln oder in Kombination versichert werden. Auch weitere Risiken durch andere Elementarschäden können versichert werden.

Die Gebäudeversicherung ist eine dynamische Versicherung

Für die Ausgestaltung des Versicherungsschutzes für Gebäude gilt eine Dynamisierung, die sich beginnend beim Neuwert des Gebäudes an der Veränderung des Gebäudewertes orientiert. Dabei ist der Versicherungsnehmer selbst für die vernünftige Höhe der Versicherungssumme verantwortlich um beispielsweise eine Unterversicherung zu vermeiden. Besonders bei der Modernisierung von Gebäuden oder der Aufwertung durch fest mit dem Gebäude verbundene technische Anlagen (z.B. Heizungsanlagen) empfiehlt sich eine Neueinschätzung des Gebäudewertes entsprechend den tatsächlichen Gegebenheiten. Wichtig beim Abschluss einer Gebäudeversicherung ist der Einschluss aller Gebäudeanbauten wie Wintergärten oder auch Garagen. Separate Gebäude wie Schuppen, Nebengebäude oder Gartenhäuser müssen gesondert eingeschlossen werden. Versichert sind in der Gebäudeversicherung nur die Gebäude, die im Versicherungsvertrag bezeichnet sind. Damit wird auch eine Abgrenzung zur reinen Wohngebäudeversicherung hergestellt.

Kriterien für die Risikobewertung

Für die Bewertung des Risikos bei der Gebäudeversicherung werden verschiedene Kriterien herangezogen. Dazu zählen insbesondere die Art der Bedachung, der genaue Standort der Gebäude, die Nutzung der Gebäude und die Ausstattung. In der Gebäudeversicherung sind nur Schäden abgedeckt, die direkt die Gebäudesubstanz, nicht aber bewegliches Inventar betreffen. Dieses muss beispielsweise mit der Hausratversicherung geschützt werden. Bei der Mitversicherung des Gebäudes vor weiteren Elementarschäden wie Hochwasserschäden ist der Standort des Gebäudes von hoher Wichtigkeit. In hochwassergefährdeten Einzugsbereichen wird hier das Risiko entsprechend höher eingeschätzt und so auch die Versicherungsprämie deutlich höher ausfallen. Außerdem können auch Blitzschlag und Schäden an der technischen Gebäudeausstattung in etwa durch Überspannungsschäden mitversichert werden. Für die vernünftige Ausgestaltung der Gebäudeversicherung empfiehlt sich das Hinzuziehen eines Sachverständigen für die Bewertung von Gebäuden.

Weitere Tipps rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017