Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Beamtentarif: Informationen zum Beamtentarif im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Beamtentarif

26.05.2010, 18:02 Uhr | t-online.de

Für Beamte gibt es bei vielen Versicherungen einen ermäßigten Tarif, den so genannten Beamtentarif oder B-Tarif, manchmal auch als ÖD-Tarif bezeichnet. Sondertarife für Beamte gibt es in der Kfz-Versicherung, in der Hausratversicherung und Gebäudeversicherung sowie in der Rechtsschutzversicherung.

Gründe für den Beamtentarif

Der Grund für die Begünstigung von Beamten liegt auf der Hand. Zum einen haben die öffentlich Beschäftigten in vielen Fällen ein geringeres Schadenrisiko. Zum anderen sollen sie bewusst über ermäßigte Versicherungsbeiträge bevorzugt werden. Dadurch erhofft sich der Staat eine Verringerung von Korruption und Bestechung.

Wer sich im Beamtentarif versichern kann

Mehr als 1,7 Millionen Deutsche sind als Beamte im mittleren und gehobenen Dienst beschäftigt. Sie sind unkündbar. Das bedeutet: Sie haben sichere Einkommen. Für die Versicherungen heißt das, sie zahlen auch sicher ihre Beiträge. Beamte zählen deshalb zu den Kunden, um die Versicherungen aktiv mit Beamtenrabatten und attraktiven Konditionen werben. Die Versicherung bekommt auf diese Weise sicheres Kapital, mit dem sie wiederum wirtschaften kann.

Der Beamtentarif für Lehrer

Für spezielle Berufsgruppen unter den Beamten gibt es gesonderte Tarife. So berücksichtigt der Beamtentarif für Lehrer zum Beispiel die Besoldungsgruppe, in die der Lehrer eingestuft ist. Der Besoldungstarif errechnet sich nach Schulart, Alter und Dienstjahren sowie Familienstand und Lebenshaltungskosten.

Der Beamtentarif in der Kfz-Versicherung

Auch die Kfz-Versicherung berücksichtigt den Beruf des Versicherungsnehmers bei der Einstufung in die Tarifklassen. Der Grund: Es gibt Berufsgruppen mit einem höheren Risikofaktor - statistisch betrachtet haben Beamte ein besonders niedriges Schadenrisiko. Die meisten Kfz-Versicherungen gewähren Beamten daher einen speziellen Beamtenrabatt. Verpflichtet sind sie dazu allerdings nicht. Beachten sollte man allerdings folgendes: Der Beamtentarif zieht manchmal auch gewisse Einschränkungen nach sich. So darf der im Beamtentarif Versicherte einer Kfz-Versicherung ausschließlich selbst sein Auto fahren. Andere Fahrer sind nicht versichert. Wichtig außerdem: Wechselt ein Beamter seinen Beruf, muss er dies der Versicherung unverzüglich mitteilen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017