Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Reiseversicherung: Informationen zu Reiseversicherung im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Reiseversicherung

27.05.2010, 16:14 Uhr | t-online.de, t-online.de

Der Oberbegriff der "Reiseversicherung" umfasst alle Versicherungsverträge, welche Versicherungsnehmer im Ausland vor möglichen Schäden schützen.

Die Bedeutung von Reiseversicherungen

Da ein Auslandsaufenthalt erfahrungsgemäß nur einen geringen Zeitraum andauert, wird die Reiseversicherung zumeist in einem zeitlich begrenzten Rahmen abgeschlossen. Die wohl wichtigsten Reiseversicherungen sind die Reisekranken-, Reiseunfall- und Reiserücktrittskostenversicherungen. Sehr empfehlenswert ist der Abschluss einer Reiseunfallversicherung oder Reiseabbruchversicherung.

Die Reiserücktrittskostenversicherung

Wenn eine gebuchte Reise nicht angetreten wird, müssen deren Kosten trotzdem getragen werden. Umso ärgerlicher ist es, wenn der Versicherte die Reise aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit nicht antreten kann. Die Reiserücktrittskostenversicherung übernimmt bei Tod, Unfall oder Krankheit die Reisekosten und erstattet diese dem Versicherungsnehmer.

Die Reiseabbruchversicherung

Durch eine Reiseabbruchversicherung werden dem Versicherungsnehmer alle Kosten erstattet, welche diesem aufgrund eines Reiseabbruchs entstehen. Dazu gehören vor allem Stornierungs- und Rückreisekosten.

Die Reisekrankenversicherung

Falls ein Reisender erkrankt, werden die Behandlungskosten im Ausland von der Reisekrankenversicherung übernommen. Im Schadensfall werden die Kosten oftmals nicht von der eigenen Krankenkasse übernommen. Bei einem schweren Krankheitsfall werden auch die Kosten für den Rücktransport der kranken Person erstattet.

Die Reiseunfallversicherung

Durch eine Reiseunfallversicherung kann sich der Versicherungsnehmer gegen Unfälle im Ausland absichern. Unfälle verursachen oftmals Kosten, welche durch Rücktransporte oder Bergungen entstehen. Diese enorm hohen Summen werden im Schadensfall erstattet.

Reisegepäckversicherung

Die Reisegepäckversicherung schützt das Reisegepäck des Versicherungsnehmers. Die Versicherungshöhe ist zumeist begrenzt und an bestimmte Vereinbarungen gebunden. So wird ein Schaden von vielen Versicherungen nur dann übernommen, wenn das Gepäck unter einer permanenten Bewachung gestanden hat.

Die Reiseumbuchungsversicherung

Falls eine Reise umgebucht werden muss, werden die Umbuchungskosten von der Reiseumbuchungsversicherung übernommen.

Weitere Tipps rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017