Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Deckungszusage: Informationen zu Deckungszusage im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Deckungszusage

02.06.2010, 13:01 Uhr | t-online.de

Die Deckungszusage ist die Mitteilung einer Rechtsschutzversicherung an den Versicherungsnehmer oder dessen Rechtsanwalt, mit der sie für einen bestimmten Rechtsschutzfall ihre Einstandspflicht anerkennt und die Deckung der damit verbundenen Kosten im Rahmen des vereinbarten Versicherungsvertrages zusagt.

Bei rechtlichen Auseinandersetzungen entstehen in der Regel erst dann Kosten, wenn Rechtsanwälte und Gerichte eingeschaltet werden. In der Praxis überprüft der von dem Versicherungsnehmer beauftragte Rechtsanwalt zunächst die vorgelegten Versicherungsdokumente auf einen etwaigen Versicherungsschutz für den jeweiligen Rechtsschutzfall. Vor dem weiteren Tätigwerden des Rechtsanwaltes beantragt dieser unter Zugrundelegung des Sachverhalts bei der Rechtsschutzversicherung die Deckungszusage. Die Übermittlung der Deckungszusage kann auch vom Versicherungsnehmer selbst beantragt werden.

Wichtig ist, dass die Einholung der Deckungszusage vor einer etwaigen Klageeinreichung oder anderen kostenintensiven Tätigkeiten der Gerichte und Anwälte erfolgt, um den Versicherungsnehmer rechtzeitig über ein etwaiges Kostenrisiko aufklären zu können. Dies insbesondere für den Fall, wenn die Rechtsschutzversicherung für die infrage stehende rechtliche Auseinandersetzung nicht einstandspflichtig ist und der Versicherungsnehmer das volle Kostenrisiko abzuwägen hat. Denn mit wenigen Ausnahmen trägt derjenige, der in einem Zivilprozess unterliegt, nicht nur seine eigenen Gerichts- und Rechtsanwaltskosten, sondern auch diejenigen seines Gegners.

Wegfall der Deckungszusage

Versicherungsnehmer sind verpflichtet, die Versicherungsgesellschaft im Versicherungsfall vollumfänglich und unverzüglich über einen Schaden zu informieren. Kommt der Versicherungsnehmer dieser Pflicht nicht nach, entfällt die von der Rechtsschutzversicherung erteilte Deckungszusage rückwirkend.

Stellt die Rechtsschutzversicherung fest, dass der Versicherungsnehmer seiner Obliegenheit zur Information über Risikoänderungen oder -erweiterungen nicht nachgekommen ist, entfällt die Deckungszusage ebenfalls. In beiden Fällen muss der Versicherungsnehmer die entstandenen Rechtsanwalts- und Gerichtskosten dann selbst aufbringen.

Vorläufige Deckungszusage

Der Begriff vorläufige Deckungszusage bezieht sich auf Kfz-Versicherungen. Die vorläufige Deckungszusage ist eine Dokumentation über einen vorläufig bestehenden Versicherungsschutz vor Abschluss des eigentlichen Versicherungsvertrages. Sie erlischt mit endgültigem Vertragsabschluss. In der Regel wird die vorläufige Deckungszusage als Versicherungsbestätigungs-Nummer beispielsweise bei einer Kfz-Zulassung gebraucht.

Weitere Tipps rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017