Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Krankenhaus-Tagegeld: Informationen zu Krankenhaus-Tagegeld im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Krankenhaus-Tagegeld

04.06.2010, 13:36 Uhr | t-online.de

Eine Krankenhaus-Tagegeld Versicherung zahlt bei stationären Aufenthalten im Krankenhaus ein zusätzliches Tagegeld. Dabei zählen auch Sonn- und Feiertage mit. Dieses Geld soll dem Patienten den Aufenthalt im Krankenhaus etwas angenehmer machen.

Wozu ein Krankenhaus-Tagegeld?

Das Krankenhaus-Tagegeld soll den Heilungsprozess fördern, indem man Tätigkeiten und Dienstleistungen in Anspruch nehmen kann, die einen im Krankheitsfall entlasten. Zum Beispiel können mit dem Tagegeld die Telefon- oder Fernsehkosten in der Klinik bezahlt werden. Der Patient kann sich auch Zeitschriften, Lebensmittel, Getränke oder den Friseurbesuch leisten, oder während seines Klinikaufenthaltes eine Haushaltshilfe beschäftigen. Angestellte erhalten im Krankheitsfall eine Lohnfortzahlung durch ihren Arbeitgeber. Für sie ist der Abschluss einer Krankenhaus-Tagegeld Versicherung nicht notwendig. Anders ist die Situation für Freiberufler und Selbständige. Hier können sehr schnell finanzielle Engpässe eintreten, ist ein längerer Krankenhaus-Aufenthalt absehbar. Viele vergessen, dass in einem solchen Fall schnell weitere Kosten auf sie zukommen: Der Hund muss in eine Hundepension, die Kinder benötigen eine zusätzliche Betreuung, es fallen zusätzliche Fahrtkosten an. Vieles, was man bisher selbst gemacht hat, muss man nun kostenpflichtig in Auftrag geben. Schnell kommen da stattliche Beträge zusammen.

Krankenhaus-Tagegeld: Wertvolle Unterstützung im Krankheitsfall

Ein Krankenhaus-Tagegeld deckt je nach Versicherung Zusatzkosten in Höhe von bis zu etwa 100 Euro pro Tag ab. Es ist aber nur in Kombination mit einem Krankentagegeld zu empfehlen. Gerade nach einem Krankenhaus-Aufenthalt ist ein Patient nicht immer sofort so genesen, dass er wieder voll berufstätig sein kann. Oft schließt sich eine Rehabilitation oder auch nur eine weitere Erholung zu Hause an. In diesem Fall tritt eine Krankenhaus-Tagegeld Versicherung nicht mehr ein. Wer eine Krankentagegeld Versicherung abschließt, ist auch in der Zeit unmittelbar nach dem Krankenhausaufenthalt abgesichert. Eine Kombination beider Zusatzversicherungen ist in jedem Fall sinnvoll. Da die Leistungen und Beiträge sich aber von Versicherung zu Versicherung erheblich unterscheiden, sollte man vor dem Abschluss verschiedene Angebote miteinander vergleichen.

Weitere Tipps und Trends rund um Versicherungen im Versicherungslexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017