Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Typschlüssel: Informationen zu Typschlüsse im Versicherungslexikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungslexikon  

Typschlüssel

04.06.2010, 14:22 Uhr | t-online.de

Gemeinsam mit dem Herstellerschlüssel dient der so genannte Typschlüssel dazu, einen Fahrzeugtyp genau zu identifizieren. Von Versicherungsgesellschaften werden Hersteller- und Typschlüssel dazu genutzt, das jeweilige Fahrzeug in einer bestimmten Typklasse einzustufen. Nach dieser Klasse richten sich die Kosten, die ein Versicherungsnehmer für eine Kfz-Vollkasko-, Teilkasko- oder Haftpflichtversicherung entrichten muss.

Aus verschiedenen Faktoren zusammengesetzt

Zu finden ist der Typschlüssel im Fahrzeugschein oder in der heutigen Zulassungsbescheinigung Teil I, die den Fahrzeugschein mittlerweile abgelöst hat. In alten Fahrzeugscheinen ist er unter "Schlüsselnummer zu 3" aufgelistet, in der Zulassungsbescheinigung unter Punkt 2.2. Bei der Erstellung des Schlüssels werden verschiedene Faktoren berücksichtigt. Dazu zählen etwa das Modell, die Antriebsart, die Motorisierung oder die Karosserieform des Fahrzeugs.

Grundlage für Versicherungskosten

Grundsätzlich ist die Einteilung in Typklassen durch Versicherungskonzerne vor allem deshalb sinnvoll, da die Unfallstatistik für verschiedene Modelle stark voneinander abweichen kann. Auch die Kosten, die durch einen Unfall entstehen, sind sehr unterschiedlich. Während für Kleinwagen in der Regel höhere Haftplichtschäden beglichen werden müssen, liegen die Kaskoschäden, etwa durch Vandalismus oder Diebstahl, für Sport- oder Oberklassewagen deutlich höher.

Statistik wird jährlich angepasst

Erstellt wird das Typklassenverzeichnis vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Die Statistik wird jedes Jahr angepasst, greift allerdings auf Daten der vergangenen drei Jahre zurück, so dass Veränderungen nach oben oder unten nur relativ langsam wirksam werden. Auf der Grundlage der neuen Statistik wird dann die Summe berechnet, die der Versicherungsnehmer im kommenden Jahr für seine Haftplicht- und Kaskoversicherung zu zahlen hat. Hier spielen allerdings auch weitere Faktoren eine Rolle, vor allem die persönliche Schadensfreiheitsklasse oder besondere Rabatte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017