Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen: So geht's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen: So geht's

08.02.2012, 09:54 Uhr | rf (CF)

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört sicherlich zu den wenigen Policen, die Sie als Selbständiger oder Arbeitnehmer heutzutage unbedingt auf der Rechnung haben sollten. Das es in der Realität verhältnismäßig wenige Berufsunfähigkeitsversicherte gibt, ist daher verwunderlich, aber auch naheliegend: Die Tarife sind kompliziert und undurchsichtig.

Wer also eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte, muss sich vor dem Abschluss durch einen wahren Dschungel von Tarifen und Ausschlussklauseln kämpfen – kein Wunder, dass dabei viele Interessenten entnervt aufgeben. Wer jedoch gut vorbereitet und mit gewissen Grundkenntnissen an die Sache herangeht, kann den Abschluss einer solchen Police durchaus in Eigenregie und vor allem kostengünstig bewerkstelligen.

Rechtzeitig Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung wird naturgemäß für einen langen Zeitraum abgeschlossen. Während dieses Zeitraums erhöhen sich zum einen die Beitragshöhe und zum anderen die versicherte Leistung um einen bestimmten, im Vorfeld festgelegten Prozentsatz. Diese Dynamik soll unter anderem der jährlichen Geldentwertung (Inflation) vorbeugen und das „Schutzpolster“ gleichzeitig auch Stück für Stück erhöhen. Ein weiterer Vorteil für Versicherte ist die Tatsache, dass nach dem Abschluss keine erneute Gesundheitsprüfung vorgenommen wird, d.h. der Versicherungsschutz bleibt auch bei einer nachträglichen Verschlechterung des gesundheitlichen Zustands bestehen.

Versicherung muss sich den Lebensumständen anpassen

Ebenso bieten die meisten Berufsunfähigkeitsversicherer eine Nachversicherungsgarantie an. Dabei können Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums, der in der Regel durch ein „Höchstalter“ gedeckelt ist, bestimmte familiäre Umbrüche (unter anderem Heirat und Geburt eines Kindes) „nachversichern“. Gerade weil das Leben oft andere Wege nimmt als geplant sollten Sie sich nicht zuletzt diese Tarifoption garantieren lassen bevor Sie Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Unterschied zwischen Nett- und Bruttobeitrag

Bei den meisten Versicherungsarten, so beispielsweise der klassischen Krankenversicherung, gibt es nur einen Beitrag. Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung begegnen Ihnen dagegen Netto- und Bruttobeiträge. Der Nettobeitrag ist die von Ihnen zu zahlende Versicherungsprämie. Der Bruttobeitrag wiederum stellt die Deckelung des Versicherungsbeitrags dar, wenn das jeweilige Unternehmen keine Gewinne mehr erzielt. (Wie funktioniert eine Berufsunfähigkeitsversicherung?)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017