Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Cabrio günstig versichern - Mehr Fahrspaß, weniger Kosten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cabrio günstig versichern: Mehr Fahrspaß, weniger Kosten

01.03.2012, 09:31 Uhr | fs (CF)

Rund 1,7 Millionen deutsche Autofahrer besitzen ein Cabrio – Tendenz steigend. Die Kfz-Versicherung für den "Offenen" fällt häufig günstiger aus als für herkömmliche Fahrzeuge mit Blechdach.

Saisonkennzeichen spart bis zu 45% bei der Kfz-Versicherung

Der Grund für die Unterschiede: Cabrios fallen meistens in eine günstigere Typklasse, da sie – häufig als Zweitwagen – besonders sorgsam und nur über einen relativ kurzen Zeitraum (Sommer) bewegt werden. Dennoch gibt es teils beträchtliche Unterschiede von Versicherer zu Versicherer, sodass der übliche Vergleichsaufwand nicht ausbleibt. Die Fachzeitschrift „Auto Bild“ stellte bei einem Test für ein und denselben Fahrzeugtyp Prämienunterschiede von bis zu 400 Euro jährlich fest.

Zunächst sollten Sie sich allerdings fragen, wann Sie Ihr Cabrio überhaupt fahren wollen: Sofern es sich um einen Zweitwagen handelt, lohnt sich die Beschränkung der Nutzungserlaubnis auf die Sommermonate beträchtlich. Mit einem Saisonkennzeichen sparen Sie im Schnitt 40-45% gegenüber einer Jahrespolice. Knapp 40% der deutschen Cabrio-Fahrer nehmen ein solches Angebot bereits in Anspruch.

Das Cabrio richtig versichern

Wie auch bei geschlossenen Fahrzeugen fällt die Kfz-Versicherung für Fahranfänger sowie junge Fahrzeughalter im Allgemeinen besonders kostspielig aus. Die Kosten für das gleiche Fahrzeug differieren häufig um jährlich einen vierstelligen Betrag. Im Hinblick darauf lohnt es sich oft, das Cabrio als Zweitwagen zu behandeln und beispielsweise über den besser eingestuften Vater oder die Mutter zu versichern. Nicht selten erhält das Sommerfahrzeug im Zuge dessen automatisch die Schadensfreiheitsklasse des Erstwagens.

Was die Versicherungsform angeht, empfiehlt sich selbst für ältere Cabrios eine Vollkaskoversicherung: Vandalismusschäden wie ein aufgeschnittenes Verdeck werden von der Teilkasko nur dann getragen, wenn diese in einem direkten Zusammenhang mit einem Diebstahl/Einbruchsversuch stehen. Dies tatsächlich nachzuweisen, ist in der Praxis meist schwer. Unabhängig davon ist die Vollkaskoversicherung für das Cabrio langfristig oft günstiger als die Teilkasko, da letztere keinen Schadenfreiheitsrabatt einräumt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017