Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Meniskusschäden können bei Profifußballern Berufskrankheit sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Recht  

Meniskusschäden können bei Profifußballern Berufskrankheit sein

19.12.2013, 17:03 Uhr | dpa

Meniskusschäden können bei Profifußballern Berufskrankheit sein. Das Hessische Landessozialgericht setzte die Anerkennung von Meniskusschäden als Berufskrankheit bei Profifußballern durch.

Das Hessische Landessozialgericht setzte die Anerkennung von Meniskusschäden als Berufskrankheit bei Profifußballern durch. Foto: Caroline Seidel. (Quelle: dpa)

Darmstadt (dpa/tmn) - Meniskusschäden sind als Verschleißerscheinung bei Profifußballern weit verbreitet. In einem Einzelfall hat die Berufsgenossenschaft die Anerkennung als Berufskrankheit jedoch abgelehnt. Laut dem Hessischen Landessozialgericht zu Unrecht.

Meniskusschäden können bei Profifußballern als Berufskrankheit anerkannt werden. Dies betrifft Spieler der obersten vier Spielklassen, befand das Hessische Landessozialgericht (Az.: L 9 U 214/09), wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. Denn infolge der mehrere Jahre andauernden oder häufig wiederkehrenden Tätigkeit, werden die Kniegelenke überdurchschnittlich belastet.

Der Fall: Ein Profifußballer erlitt nach mehrjähriger Tätigkeit als Lizenzspieler einen Meniskusschaden am rechten Knie. Die Berufsgenossenschaft lehnte die Anerkennung als Berufskrankheit ab. Die Meniskuserkrankung sei nicht mit der erforderlichen Wahrscheinlichkeit auf die berufliche Tätigkeit des Fußballspielers zurückzuführen, da keine ausreichende Belastungsintensität vorgelegen habe.

Das Urteil: Das Gericht verurteilte die Berufsgenossenschaft zur Anerkennung der Meniskuserkrankung als Berufskrankheit. Der unter professionellen Bedingungen betriebene Fußballsport stelle zumindest in der 1. bis 4. Liga eine die Kniegelenke überdurchschnittlich belastende Tätigkeit dar. Aufgrund der sportartspezifischen Kniebelastung reichten dafür schon drei Jahre als Profisportler aus. Dann sei eine Meniskuserkrankung mit ausreichender Wahrscheinlichkeit auf die sportliche Betätigung zurückzuführen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017