Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen > Haftpflichtversicherung >

Wohnwagenversicherung: Ihre Gebäudeversicherung für unterwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kfz-Versicherung  

Wohnwagenversicherung auch für Dauercamper interessant

21.02.2014, 15:04 Uhr | us (TP)

Die Wohnwagenversicherung setzt sich ebenso, wie andere Kraftfahrzeugversicherungen, aus der Haftpflicht- und der Teilkaskoversicherung zusammen. Während es sich bei der Haftpflicht um eine Pflichtversicherung handelt, ohne die eine Zulassung zum Straßenverkehr nicht möglich ist, steht es Ihnen frei, für Ihren Wohnwagen auch eine Teilkaskoversicherung abzuschließen.

Die Haftpflichtversicherung für den Wohnwagen

Die Haftpflichtversicherung als Wohnwagenversicherung deckt Schäden ab, die Dritten durch den Wohnwagen im Straßenverkehr zugefügt werden. Da ein Wohnwagen nicht aktiv, sondern nur mit einem Zugfahrzeug am Straßenverkehr teilnimmt, ist das Risiko relativ gering. Entsprechend niedrig sind die Beiträge für die Wohnwagenversicherung. Sie belaufen sich in der Regel auf unter 100 Euro im Jahr.

Häufige Elementarschäden

Deutlich größer ist das Risiko eines Teilkaskoschadens mit der Folge, dass der Beitrag zur Teilkaskoversicherung in der Wohnwagenversicherung den für die Haftpflichtversicherung um ein Mehrfaches übersteigt. Neben dem erhöhten Diebstahlrisiko ist ein Wohnwagen häufiger Elementarschäden ausgesetzt, als ein PKW. Nur wenige Wohnwagen sind dauerhaft in einer Garage oder Halle untergestellt und daher Hagelschlag und Sturmschäden ausgesetzt. Wenn Sie mit Ihrem Wohnwagen häufiger in Regionen mit extremen Witterungen reisen, erhöht sich dieses Risiko zusätzlich.

Darüber hinaus kommt der Versicherer in der Wohnwagenversicherung für Schäden durch Brand und Explosion auf. Von den Gasanlagen in einem Wohnwagen kann diesbezüglich ein höheres Risiko ausgehen. Der Glasbruch-Schutz einer Wohnwagenversicherung umfasst auch die in Wohnwagen installierten Kunststofffenster. Allein durch häufiges Öffnen und Schließen können diese Klappfenster schneller zerbrechen, als die Glasfenster eines Autos.

Versicherung für abgemeldete Wohnwagen

Auch wenn Sie Ihren Wohnwagen dauerhaft auf einem Campingplatz abstellen und ihn daher nicht zum Verkehr zulassen, ist er den typischen Teilkasko-Risiken ausgesetzt. Daher empfiehlt sich für abgemeldete Wohnwagen die Camping- oder Wohnwagenversicherung, die Kosten für Elementarschäden und Schäden durch Einbruchdiebstahl ersetzt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017