Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen > Autofinanzen im Blick >

Rabatte in der Kfz-Versicherung: Unfallfreie Jahre auf Kinder übertragen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rabatte in der Kfz-Versicherung  

Unfallfreie Jahre auf Kinder übertragen

29.09.2015, 11:17 Uhr | dpa-tmn

Rabatte in der Kfz-Versicherung: Unfallfreie Jahre auf Kinder übertragen. Durch die Übertragung des Schadenfreiheitsrabatts von Verwandten kommen jüngere Autofahrer schneller in den Genuss günstigerer Kfz-Versicherungsprämien. (Quelle: imago/biky)

Durch die Übertragung des Schadenfreiheitsrabatts von Verwandten kommen jüngere Autofahrer schneller in den Genuss günstigerer Kfz-Versicherungsprämien. (Quelle: imago/biky)

Eine der besten Möglichkeiten für Autofahrer, bei der Kfz-Versicherung Geld zu sparen, sind die eigenen Eltern. Sie können ihrem Nachwuchs die Schadenfreiheitsklasse übertragen und ihm so einen höheren Rabatt bei der Versicherungsprämie verschaffen. Zu jung sollten die Empfänger aber nicht sein.

Zuallererst muss den Eltern jedoch klar sein, dass sie ihren Status dadurch komplett abtreten: "Die Schadenfreiheitsklasse ist personengebunden. Verzichtet ein Autofahrer darauf, bekommt er sie nie wieder zurück", erklärt Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV).

Für ältere Autofahrer, die ihren Führerschein abgeben wollen, kommt eine Weitergabe der SF-Klasse am ehesten infrage. "Mögliche Empfänger sind Verwandte ersten Grades", sagt Boss. Je nach Versicherung kann die SF-Klasse nicht nur an Kinder, sondern auch an Geschwister, Enkel oder Lebenspartner übertragen werden. Den Status "schadenfrei" an Fahranfänger abzugeben, lohnt sich nicht, weil nur so viele Jahre übertragen werden können, wie der Empfänger einen Führerschein besitzt.

Fahranfänger sammeln meist selbst keine Rabatte

Zwar können junge Autofahrer ihren Kfz-Rabatt selbst einfahren. In den seltensten Fällen ist das in den ersten Jahr nach der Führerscheinprüfung jedoch der Fall. Viele Neulinge fahren mit einem Auto, das auf die Eltern versichert ist. Dadurch sammeln sie in der Regel keine Rabatt-Jahre, die von Versicherungen später anerkannt werden. Beim Abschluss ihrer ersten Kfz-Versicherung müssen sie dann Einstiegssätze zahlen, die zwischen 80 und 130 Prozent liegen können, obwohl sie mehrere Jahre unfallfrei gefahren sind.

Um ihren Kindern vergleichsweise günstige Einstiegskonditionen zu ermöglichen, gibt es für Eltern eine Hintertür. Häufig fahren Sohn oder Tochter den Zweitwagen von Vater oder Mutter. Bei mehreren Fahrzeugen gilt: Die SF-Klasse kann für das zweite Auto auf ein Kind übertragen werden, ohne dass der Halter seine Schadensfreiheitsklasse für den Erstwagen verliert. Die Übertragung der SF-Klasse ist grundsätzlich nur auf eine Person möglich. Eltern müssen bei der Versicherung ein Formular ausfüllen, die sogenannte SFR-Abtretung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017