Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen zum Spartarif

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diät  

Abnehmen zum Spartarif

23.11.2007, 10:20 Uhr | cme

Abnehmen muss weder kompliziert noch teuer sein. Die Zutaten für die gängigsten Programme wie die Low-Carb-, die Low-Fat- oder die Glyx-Diät finden Sie in jedem Supermarkt - natürlich auch im Aldi nebenan. Damit das Einkaufen noch einfacher wird, haben die Autoren Werner Eschenbek und Susanne Wendel einen Ratgeber für den Discounter Nummer eins entwickelt. In ihrem Buch Aldi Abnehmlisten (Südwest Verlag) haben die Autoren die wichtigsten Lebensmittel bewertet. Mit einer einfachen Ampel-Kennzeichnung wird auf einen Blick sichtbar, welches Produkt für welche Diät geeignet ist.

Low Fat: Versteckte Fettfallen finden

Viele der gängigen Diäten kommen auch ohne starre Diätpläne aus. Das Grundprinzip der Low-Fat-Diät beispielsweise ist denkbar einfach: Auf fettreiche Kalorienbomben wird weitgehend verzichtet - dadurch sparen Sie jede Menge Kalorien. Das Programm ist auch langfristig zur Umstellung auf eine gesunde Ernährungsweise empfehlenswert. Doch wer weiß schon auf den ersten Blick, welche Lebensmittel fettarm sind und welche sich als versteckte Fettbomben entpuppen? Der Einkaufsratgeber von Eschenbek und Wendel kennzeichnet jedes gängige Aldi-Produkt mit einem bunten Punkt. Für die Low-Fat-Diät bedeutet das einen roten Punkt für Fettbomben, einen gelben für mäßig empfehlenswerte Waren und einen grünen Punkt für fettarme Produkte.

Low Carb: Kohlenhydrate meiden

Doch nicht jedes Produkt, das für die Low-Carb-Diät geeignet ist, passt auch zu anderen Programmen. Bei Low-Carb-Plänen wie der Atkins-Diät zum Beispiel werden Kohlenhydrate, also stärke- oder zuckerhaltige Lebensmittel, weitgehend vom Speiseplan gestrichen. Brot oder Nudeln bekommen bezogen auf die Low-Fat-Diät einen grünen Punkt, für Low Carb hingegen einen roten. Die umstrittenen kohlenhydratarmen Diäten lassen die Pfunde tatsächlich kurzfristig purzeln. Langfristig werden Atkins & Co. allerdings nicht empfohlen, da durch den Verzicht auf Obst, Getreide und einige Gemüsesorten leicht ein Mangel entstehen kann.

Grobe Orientierung statt starrem Plan

Auch wer sich für die Glyx-Diät entscheidet oder eine säurearme Ernährung plant, findet in den Aldi Abnehmlisten einfache Empfehlungen. Da aber stets nur nach einem einzigen Kriterium bewertet wird, sollte man die Ampelpunkte nur als grobe Orientierung betrachten. Vorsicht: Viele Süßigkeiten wie Gummibärchen oder Bonbons erhalten nach der Low-Fat-Bewertung einen grünen Punkt für "empfehlenswert". Fettbomben wie Salami oder Speck hingegen werden für die Low-Carb-Diäten als besonders geeignet ausgezeichnet. Für eine dauerhaft gesunde und figurfreundliche Ernährung sollte man jedoch sowohl Bonbons als auch Salami nur in kleinen Mengen genießen.

Jetzt bestellen Aldi Abnehmlisten (Südwest Verlag)

Mehr zum Thema Abnehmen:
Wenn der Bauch bleibt Zehn Abnehm-Blockaden
Schlank, fit, glücklich Sieben Gründe fürs Abnehmen
Satt aber nicht dick Die besten Hungerbremsen
Kampf den Pfunden Fatburner-Sportarten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017