Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Der beste Weg zur Bikinifigur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diät  

Der beste Weg zur Bikinifigur

23.11.2007, 09:41 Uhr | cme

Die Sonne scheint, die ersten Tage im Schwimmbad oder am Baggersee sind in Sicht. Höchste Zeit, etwas für die Bikinifigur zu tun. Doch wie verliert man am besten den angefutterten Winterspeck: Mit FDH ("Friss die Hälfte"), Trennkost oder Schlankheitspülverchen? Fünf Frauen haben den Test gemacht. Die Nagelpflegerinnen Anna-Lena, Karin, Carmen, Anja und Uli starteten zur gleichen Zeit ihre Abspeckkuren. Wer dabei mit welcher Methode den größten Erfolg hatte, sehen Sie im Video.

Mit Pülverchen zur Traumfigur?

Anna-Lena hat für ihr Vorhaben "Bikinifigur" eine Formula-Diät gewählt. Der Vorteil: Das Schlankheitspulver aus der Apotheke versorgt sie mit den wichtigsten Nährstoffen, sodass keine Mangelerscheinungen zu befürchten sind. Zudem ist die Durchführung einfach, kompliziertes Kochen überflüssig. Da die Kalorien drastisch reduziert werden, sind schnelle Erfolge möglich. Der Nachteil: Ein gesundes Essverhalten wird nicht gelernt. Findet im Anschluss keine Ernährungsumstellung statt, droht der Jojo-Effekt. Das heißt, am Ende der Diät nimmt man besonders schnell wieder zu.

Kalorienzählen: auf Dauer zu kompliziert

Karin entscheidet sich für klassisches Kalorienzählen. Mit einem guten Diätplan ist auch hier ein Gewichtsverlust möglich. Allerdings zeigen Studien, dass die Methode auf Dauer zu kompliziert ist. Denn wer möchte schon wochen- oder gar monatelang nach Plan kochen und essen? Ob Karin schlank bleibt, werden erst die folgenden Monate zeigen: Stellt sie während der Diät ihr Ess- und Bewegungsverhalten um, hat sie gute Chancen, ihr Gewicht dauerhaft zu reduzieren.

FDH: Heißhunger und Nährstoffmängel

Das Prinzip "Friss die Hälfte" gilt als die beliebteste Abspeck-Methode der Deutschen. Auch Nagelpflegerin Carmen setzt auf FDH. Der Vorteil: Die Diät ist unkompliziert und spricht keine Verbote aus. Experten halten von dem beliebten Prinzip allerdings wenig. Werden nämlich außer Süßem und Fastfood auch gesunde Mahlzeiten halbiert, drohen langfristig Nährstoffmängel. Auch Heißhunger ist möglich, wenn stets nur die Hälfte gegessen wird.

Mit regelmäßigem Training Pfunde wegschwitzen

Uli, die Vierte im Bunde, hat sich für einen Verzicht auf Kohlenhydrate entschieden - doch auch dies wird von Experten kritisch beurteilt. Die Ernährungsform ist langfristig schwer durchzuhalten, zudem kann der hohe Eiweiß- und Fettgehalt der Diät der Gesundheit schaden. Gesünder scheint dagegen der Versuch von Anja, die überflüssigen Pfunde durch mehr Bewegung wegzuschwitzen. Eine aktuelle Studie der St. Louis University zeigt, dass Sport beim Abnehmen mehr Erfolg bringt als eine Kalorienreduktion. So werden nicht nur während des Trainings Kalorien verbrannt. Die Bewegung verhindert den Abbau von Muskulatur und bewirkt auch für die Zukunft, dass der Körper mehr Energie benötigt - die beste Vorbeugung gegen den gefürchteten Jojo-Effekt.

Pfunde wegschwitzen Welcher Sport macht richtig schlank?

Mehr zum Thema Abnehmen:
Fatburner-Sportarten Wie Sport richtig schlank macht
Muskeltraining ohne Bewegung Schlank durch Vibrationstraining
Die Traumfigur halten Tipps zum Schlankbleiben
Mit wenig Aufwand fit werden Fitness für Faule
Moppel-Landkarte Wo die dicksten Deutschen wohnen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017