Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Negativ-Kalorien gibt es nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ABNEHMEN | KALORIENTABELLE  

Negativ-Kalorien gibt es nicht

20.11.2007, 17:59 Uhr | cme

Abnehmen: Mit der richtigen Strategie bleibt man auch ohne Diät schlank. (Foto: Archiv)Mit der richtigen Strategie bleibt man auch ohne Diät schlank. (Foto: Archiv)Mal wird Grapefruit als Wunderfrucht angepriesen, dann wieder Tomate oder auch spezielle Diätmittel: Immer wieder geistert der Begriff der "Negativ-Kalorien" durch die Medien. Damit sind Lebensmittel gemeint, die angeblich bei der Verdauung mehr Kalorien verbrauchen als sie liefern. Tatsächlich gibt es aber keine Nahrungsmittel mit negativer Kalorienzahl. Zwar "verbrennt" der Körper bei der Verdauung eine gewisse Menge an Kalorien - diese hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab und ist so gering, dass damit keine Diätsünden ausgeglichen werden können. Richtig ist aber, dass kalorienarme Lebensmittel wie Grapefruit, Tomate oder Apfel das Abnehmen unterstützen - denn sie füllen den Magen ohne allzu viele Kalorien zu liefern. Rund ums Thema Diäten kursieren noch viele andere Irrtümer, die das langfristige Abnehmen erschweren und manchmal sogar gefährlich werden können. Die häufigsten werden hier entlarvt.

Light macht leicht? Die größten Diät-Irrtümer
Schlank trinken 1000 Kalorien am Tag sparen
Die größten Dickmacher Kalorientabelle: Lebensmittel

Wunderpillen gibt es nicht

Auch wenn es schön wäre: Wunderpillen, die das überschüssige Fett von ganz alleine verbrennen, gibt es nicht. Für die meisten Fatburner-Produkte ist eine Wirkung nicht erwiesen. In der Regel wird nur Wasser ausgeschieden. Viele Appetitzügler und Medikamente, die die Aufnahme von Fett verhindern, haben gefährliche Nebenwirkungen. Sie sollten - wenn überhaupt - nur unter ärztlicher Aufsicht genommen werden. Ballaststoffprodukte füllen zwar tatsächlich den Magen - sind aber im Grunde teure Mogelpackungen. Denn eine hohe Ballaststoffaufnahme lässt sich auch durch den Verzehr von reichlich pflanzlicher Kost erzielen.

Mogelpackung Light-Produkte

Eine typische Diätfalle sind auch die in der Werbung angepriesenen Light-Produkte. Sie gaukeln Schlankheitsfans vor, ohne Ernährungsumstellung abnehmen zu können. Einfach statt der fetten Salami zur Light-Variante greifen, schon sollen die Fettpolster schmelzen. Doch die Rechnung geht nicht auf. Da Light-Produkte in der Regel mit Wasser und Bindemitteln gestreckt werden, wird der Hunger selten gestillt. Die Folge: Man isst mehr oder muss sich mit Heißhunger herumplagen.

Wenig essen hilft nicht immer

Einer der häufigsten Irrtümer ist auch der Glaube, möglichst wenig zu essen bringe den größten Erfolg beim Abnehmen. Das funktioniert allerdings nur kurze Zeit. Zwar purzeln die Pfunde in den ersten Tagen relativ schnell, doch der Körper stellt sich auf die mangelnde Nahrungszufuhr schnell ein. Gleichzeitig steigt der Heißhunger und damit die Gefahr, unkontrolliert zu essen.

Wissen, was gesund ist

Wer also erfolgreich abnehmen will, muss gut Bescheid wissen. Vor allem die Umstellung der Ernährung von fettreichem Essen auf kohlenhydrat- und ballaststoffreiche Kost bringt langfristig Erfolg. Mehr Bewegung in Alltag und Freizeit unterstützt den Prozess zusätzlich. Ein bisschen Geduld muss jeder Diätwillige mitbringen. Doch wer auf gesunde Weise abnimmt, hat die besten Chancen, ohne Diäten dauerhaft schlank zu bleiben.

Mehr zum Thema Abnehmen:
Wenn der Bauch bleibt Zehn Abnehm-Blockaden
Schlank, fit, glücklich Sieben Gründe fürs Abnehmen
Satt aber nicht dick Die besten Hungerbremsen
Kampf den Pfunden Fatburner-Sportarten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017