Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Mythos Nr. 3: Eiscreme kann Kopfschmerzen verursachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mythos Nr. 3: Eiscreme kann Kopfschmerzen verursachen

Das ist möglich! Besonders wenn Eis zu schnell gegessen wird, kann es bei manchen Menschen Kopfschmerzen auslösen. Umfragen und Studien haben ergeben, dass jedem dritte der "Hirnfrost" gut vertraut ist. Normalerweise ist dieser "Kälte-Kopfschmerz" nicht schlimm und hält nicht lange an. Bei Migräne-Patienten kann er jedoch zu einer Attacke führen. Ebenfalls gefährdet durch Speiseeis sind viele Allergiker. Sie sollten sich deshalb erkundigen, welche Inhaltsstoffe bei der Herstellung verwendet wurden.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017