Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen: Crashdiäten sind der falsche Weg zur Bikinifigur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ABNEHMEN: CRASHDIÄTEN  

Crashdiäten bringen nichts

14.04.2009, 11:06 Uhr | ag

Radikaldiäten führen langfristig meist nicht zum Erfolg. (Foto: imago)Radikaldiäten führen langfristig meist nicht zum Erfolg. (Foto: imago)Fünf Kilo in einer Woche - das klingt verlockend. Besonders, wenn die Bikini-Saison naht und die Zeit knapp wird, den Winterspeck wieder loszuwerden. Doch die meisten Crash- und Blitzdiäten sind zum Scheitern verurteilt. Genauso schnell wie am Anfang die Pfunde purzeln sind sie auch wieder angefuttert. Und nicht selten schlägt deshalb die Waage nach der Radikalkur mehr aus als vorher. Kein Wunder: Denn Crashdiäten lösen nicht das eigentliche Problem, das dem Übergewicht zugrunde liegt. Wirksamer ist dagegen eine langfristige Ernährungsumstellung, begleitet von sportlichen Aktivitäten.

Schwarze Schafe Woran Sie eine schlechte Diät erkennen
Diät-Irrtümer Die häufigsten Fehler beim Abnehmen

Unrealistische Diätversprechen

Man sollte keiner Werbung trauen, die müheloses Abnehmen auf die Schnelle verspricht, warnen die Verbraucherzentralen Sachsen und Brandenburg. "Vier Kilogramm Fett in vier Wochen abzunehmen ist unrealistisch", sagt auch der Hamburger Ernährungsberater Stefan Rebbin. "Ein Kilogramm Fett hat ungefähr 10.000 Kilokalorien (Kcal). Das hieße man müsste pro Tag mindestens 1400 Kcal einsparen. Das hieße praktisch Nulldiät und ist nicht zu schaffen."

Vorsicht Jojo-Effekt

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt trotz Schlankheitskur nicht weniger 1200 Kcal pro Tag zu sich zu nehmen. Wer eine radikale Diät macht, dem droht der Jojo-Effekt - die Pfunde kommen nach kurzer Zeit wieder. Denn der Körper ist nämlich durch die Radikalkur auf Sparprogramm eingestellt, nimmt aus jedem bisschen Essen das Maximum an Kalorien wieder auf. Die ganze Diät war dann umsonst.

Tödliche Schlankheitspillen

Oft werden zusammen mit der Diät auch noch Schlankheitspillen verkauft. Doch die sind gefährlich, wie die Stiftung Warentest im vergangenen Jahr warnte: 16 Mittel haben die Tester per Telefon oder im Internet bestellt und untersucht. Stiftung Warentest rät dringend davon ab, diese Mittel einzunehmen: Es drohen Herzrasen, Schlaflosigkeit und sogar Lebensgefahr.

Bewegung lässt die Pfunde schmelzen

"Rund 300 bis 400 Kalorien pro Tag einsparen, dass ist ein realistisches Abnehmziel", sagt Rebbin. Wer keine Kalorien zählen möchte, sollte Fette und Süßigkeiten weglassen. "Das und etwas Bewegung reicht meist schon." Denn mehr Muskeln verbrennen auch mehr Kalorien. Suchen Sie sich im nächsten Fitness-Studio oder Sportverein die Sportart, die Ihnen am meisten liegt. Viele Studios bieten spezielle Kurse zum Abnehmen an. Wer Spaß am Sport hat und Gleichgesinnte findet, bleibt eher bei der Stange.

Mehr zum Thema Abnehmen:
Fatburner-Sportarten Wie Sport richtig schlank macht
Moppel-Landkarte Wo die dicksten Deutschen wohnen
Wenn der Bauch bleibt Zehn Abnehm-Blockaden
Schlank, fit, glücklich Sieben Gründe fürs Abnehmen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017