Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Blockade Nr. 9: Die falschen Kohlenhydrate

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blockade Nr. 9: Die falschen Kohlenhydrate

Lange Zeit galt Fett als Dickmacher Nummer Eins. Seit einigen Jahren schenkt man jedoch den Kohlenhydraten mehr Beachtung: Zuckerreiche Lebensmittel und Produkte aus Weißmehl treiben den Blutzucker in die Höhe. Langfristig kann sich daraus eine Insulinresistenz entwickeln, die das Abnehmen blockiert.

Lösung: Auf keinen Fall sollten Sie auf Kohlenhydrate verzichten. Sie gelten noch immer als die wichtigsten Energielieferanten. Sie sollten aber Ihren Zuckerkonsum einschränken. Weißbrot, Nudeln und Reis ersetzen Sie am besten durch die Vollkornvariante.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017