Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Heilfasten-Mythen unter der Lupe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fasten  

Mythos Nr. 3: Fasten ist gut für jeden

13.02.2013, 10:48 Uhr

Keinesfalls! Vor allem für Kinder, Schwangere, Kranke und Menschen mit geschwächtem Immunsystem kann Fasten sogar gefährlich werden. Der Angriff auf die Energiereserven kann zu einem bedrohlichen Abbau von Muskeleiweiß führen. Da auch bei kurzzeitigem Fasten Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schwindelgefühl und Schweißausbrüche auftreten können, sollte eine längere Fastenkur immer ärztlich begleitet werden. Wer unter Stress steht, Prüfungen vor sich hat oder im Beruf Höchstleistungen bringen muss, sollte generell mit dem Fasten warten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017