Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen: Mit diesen Tipps klappt die Diät

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Endlich schlank  

Kleine Abnehmtricks mit großer Wirkung

29.12.2014, 15:26 Uhr | t-online.de

Abnehmen: Mit diesen Tipps klappt die Diät . Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich viele Kalorien sparen - dann klappt's 2017 auch mit der Bikinifigur.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich viele Kalorien sparen - dann klappt's 2017 auch mit der Bikinifigur. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer sich vorgenommen hat, 2017 dem Speck zu Leibe zu rücken, muss im Alltag immer wieder gegen Figurfallen ankämpfen. Überall locken leckere Versuchungen, denen man widerstehen muss, andernfalls droht die Diät ein Reinfall zu werden. Doch mit ein paar Tricks können Sie sich selbst überlisten. Wir verraten Ihnen, was Sie tun können, um sich beim Abnehmen selbst auszutricksen.

Sicher, es kommt vor allem darauf an, was man isst. Aber auch das Wie beeinflusst Sättigung und Gewicht. Jeden Bissen, den man zu sich nimmt, sollte man rund 30 Mal kauen. Dann ist er ausreichend mit Speichel vermischt und kann so besser verdaut werden.

Ausgiebiges Kauen macht schlank

Mit ausgiebigem Kauen überlisten Sie sich noch auf eine andere Weise. Wenn man Hunger hat und etwas isst, merkt das Gehirn erst nach rund 20 Minuten, dass Nahrung aufgenommen wurde. Erst dann setzt ein sättigendes Gefühl ein. Wenn Sie also länger kauen und langsamer essen, können Sie in diesen 20 Minuten nicht so viel Nahrung aufnehmen.

So klappt es garantiert 
5 Tipps für einen flachen Bauch

Am Bauch sitzen sie besonders hartnäckig: Die Speckröllchen. Video

Kein Alkohol zum Essen

Ein leckerer Rotwein zum Braten ist sicherlich ein Genuss. Aber generell gilt: Alkohol allein hat schon viele Kalorien. Genießen Sie ihn also wie ein Stück Schokolade besser nach dem Essen. Dann konzentrieren Sie sich besser darauf und empfinden ihn als Belohnung. Außerdem steigert Alkohol das Hungergefühl. Wenn Sie also zur Mahlzeit ein Glas trinken, essen Sie auch mehr, weil das Hungergefühl nicht so schnell gestillt wird.

Schneller satt mit Wasser und Gewürzen

Wenn Sie Ihr Essen mit scharfen Gewürzen zubereiten, kann auch das beim Abnehmen helfen. Denn scharfes Essen macht schneller satt. Einen ähnlichen Effekt hat auch Essig. Das Sättigungsgefühl tritt schneller ein, weil man gar nicht so viel Essig zu sich nehmen kann. Mit einem Glas Wasser oder Tee vor jeder Mahlzeit lässt sich das Hungergefühl ebenfalls austricksen. Denn mit einem Getränk vor dem Essen, ist der Magen schon teilweise gefüllt. Wenn man dann etwas isst, passt nicht mehr soviel rein.

Leckereien außer Reichweite packen

Wer vor allem mit Naschereien zwischendurch Probleme hat, packt diese außer Reichweite oder hat sie am besten gar nicht erst im Haus. Das mag eine Binsenweisheit sein, ist aber im Alltag sehr hilfreich. Denn wer keine Schokolade im Haus hat, nascht nicht nur automatisch weniger, sondern gewöhnt sich auch den Heißhunger darauf allmählich ab. Probieren Sie es aus!

Krasse Veränderung 
Schicksalsschlag krempelt ihr gesamtes Leben um

Über 90 Kilo hat sie bereits abgenommen, doch sie ist noch nicht am Ende der Körpertransformation. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche



Anzeige
shopping-portal