Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Diät >

So kurbeln Sie den Stoffwechsel bei einer Diät an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abnehmen  

So kurbeln Sie bei einer Diät den Stoffwechsel an

04.10.2012, 11:47 Uhr | dpa/nho

So kurbeln Sie den Stoffwechsel bei einer Diät an. Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das kennen viele: Während der Diät purzelt Kilo für Kilo. Doch kaum sind die ersten Pfunde runter, stellt sich der Erfolg ein und der letzte Hüftspeck hält sich hartnäckig oder man nimmt sogar wieder zu. Dies hängt oft mit dem Stoffwechsel zusammen, denn dieser kann bei einer Diät "einschlafen". So werden Sie auch die letzten Kilos los.

Krafttraining und Proteine sind die Lösung

Für den Körper ist eine Diät nichts anderes als eine Notzeit. Unser Körper ist darauf wunderbar eingerichtet und stellt den Stoffwechsel um. Wenn dieser weniger Energie in Form von Nahrung bekommt, spart der Körper an Temperatur, Bewegung und unnötigen Stoffwechselprozessen. Er baut außerdem Gewebe ab: Fett, aber auch den großen Energieverbraucher, die Muskelmasse. Dadurch komme es zu einem Absinken des Energiebedarfs oder "Einschlafen" des Stoffwechsels, erklärt die Ökotrophologin Anika Brieske von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie in Saarbrücken. "Ganz verhindern kann man das nicht, aber mit Krafttraining und proteinreicher Ernährung kann man gegensteuern, da diese Kombination energieverbrauchende Muskelmasse erhält".

Crashdiäten versprechen keinen Erfolg 

Wichtigster Punkt beim Abnehmen ist laut Brieske: keine Crash-Diäten, sondern eine dauerhafte Veränderung von Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten. Das bewahrt vor dem gefürchteten Jojo-Effekt. Wenn das nicht klappt, empfiehlt die Expertin: "Fragen Sie sich, ob Sie wirklich regelmäßig durchgehalten haben, was Sie sich vorgenommen hatten in Bezug auf Sport und Ernährung. Schätzen Sie Portionen und Kalorien richtig ein? Haben Sie genascht, ohne es zu bemerken?" Hilfreich bei der Kontrolle seien Nährwerttabellen und ein Ernährungstagebuch. 

Unser Körper stellt sich auf Notzeiten ein

Zu Beginn einer Schlankheitskur werden zunächst schnell verfügbare Energiespeicher des Körpers geleert. Dies sind vor allem die Kohlenhydratspeicher in Leber und Muskeln sowie die Eiweißreserven aus der Muskulatur. In Notzeiten hat dies einen sinnvollen Effekt: Durch den Abbau der Muskulatur wird in Zukunft Energie eingespart, denn Muskeln verbrauchen besonders viel Energie. Erst später geht es an die Fettreserven des Körpers. Umgekehrt wird nach Beenden einer Diät zunächst das Fett wieder eingelagert. Solange die Muskulatur fehlt, bleibt der niedrige Energieverbrauch bestehen, man nimmt besonders schnell wieder zu - der Jojo-Effekt kann eintreten.

Ohne Sport geht nichts

Verhindern lässt sich ein "Einschlafen" des Stoffwechsels nur, indem man bereits während der Diät Sport treibt. Damit wird der Muskelabbau verhindert und der Körper dazu gezwungen, schneller an die Fettreserven zu gehen. Experten raten zudem, die Kalorienzufuhr während einer Diät nicht zu stark zu drosseln. Wer die Energiezufuhr nur mäßig senkt, auf etwa 1200 bis 1500 Kilokalorien, verhindert große Umstellungen im Stoffwechsel. Zudem kann eine solche Diät eher über einen größeren Zeitraum durchgehalten werden. Wer gleichzeitig die Ernährung umstellt und Vollkornprodukte sowie Obst, Gemüse, Fisch und fettarmes Fleisch auf den Speiseplan setzt, hat gute Chancen, dem Jojo-Effekt zu entkommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Diät

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017