Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen mit der Glyx-Diät

...

Diät-Methode  

Abnehmen mit der Glyx-Diät

11.06.2014, 15:54 Uhr | Maren Hänssler

Abnehmen mit der Glyx-Diät. Je niedriger der glykämische Index, desto besser (Quelle: Fotolia.com shaiith, bodyconcept GmbH)

Je niedriger der glykämische Index, desto besser (Quelle: Fotolia.com shaiith, bodyconcept GmbH)

Bei der Glyx-Diät dreht sich alles um den glykämischen Index. Je niedriger, desto besser. Gemüse, Obst und Vollkornprodukte bilden die Basis der Glyx-Diät.

Der glykämische Index (GI) bedeutet nichts anderes als die Einflusswirkung von Lebensmitteln auf den Blutzuckerspiegel. Je höher der glykämische Index ist, desto schneller steigt der Blutzuckerspiegel an und ist damit auch die Insulinausschüttung. Das Hormon Insulin ist dafür verantwortlich, dass Zucker aus den Blutbahnen in die Zellen befördert wird.  Dadurch, dass der Zucker mit Hilfe des Insulins aus dem Blut entfernt wird, sinkt der Blutzuckerspiegel wieder.

Je mehr Zucker, bzw. Produkte mit einem hohen glykämischen Index zugeführt werden, desto schneller steigt der Insulinspiegel an – und fällt danach jedoch rasant wieder ab. Die Folge: Heißhunger. Dieser soll durch die Ernährung nach dem Glyx-Prinzip gedämpft werden.

Was ist bei der Glyx-Diät erlaubt und was nicht?

Um nicht in die Heißhungerfalle zu tappen und den Fettabbau ideal zu unterstützen, setzt die Glyx-Diät auf Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index. Diese führen zu einem sehr langsamen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Zu den Lebensmitteln mit niedrigem GI gehören u.a. Gemüse, Milchprodukte, Obst, Fisch, Geflügel, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte. Für einen genauen Überblick, teilt die Glyx-Diät die Lebensmittel in die Kategorie niedriger, mittlerer und hoher Index ein. In der Liste werden alle Produkte so farblich nach den Ampelfarben unterschieden. Grün steht dabei für einen niedrigen Glyx-Index, gelb für einen mittleren und rot für einen hohen Index.

Bei Lebensmitteln der roten Kategorie ist Vorsicht geboten. Dazu gehören vor allem Weißmehlprodukte wie Nudeln, Weißbrot, Süßigkeiten, bestimmte Obstsorten wie Bananen, Rosinen oder Trauben, Honig, Marmelade, Reis, Wurst, Butter, Margarine und Zucker.

Vorteile der Glyx-Diät

Besonders vielversprechend bei der Glyx-Diät ist die Tatsache, dass keine Kalorien gezählt werden müssen. Mit der Liste der Lebensmittel, die einen niedrigen Index haben, lässt sich das Konzept relativ leicht umsetzen. Hinzu kommt, dass das Hungergefühl gebremst und Heißhungerattacken verhindert werden. Kohlenhydrate, die vor allem durch Obst und Vollkornprodukte verzehrt werden, sind außerdem auch für die alltägliche Ernährung sinnvoll. Diese sättigen gut und regulieren den Blutzuckerspiegel.

Nachteile der Glyx-Diät

Obwohl der Einfluss der Lebensmittel auf den Blutzuckerspiegel nachgewiesen ist, reicht der glykämische Index nicht als alleiniger Faktor für eine gesunde und ausgewogene Ernährung aus. Der Anteil von Fett und Protein ist bei der Glyx-Diät recht hoch angesetzt. Hier ist sehr darauf zu achten, dass diese nicht im Übermaß verzehrt werden. Ein weiterer Nachteil der Diät ist, dass die Blutzuckerwirksamkeit nicht nur vom Glyx-Index abhängt. Auch der Wasseranteil im Lebensmittel oder der Ballaststoffanteil spielen eine Rolle.

Fazit:

Die Glyx-Diät ist leider noch nicht hinreichend erforscht um die Wirkung gänzlich zu beurteilen. Eine Ernährung mit komplexen Kohlenhydraten, die lange sättigen, ist prinzipiell jedoch durchaus sinnvoll. Kritisch zu betrachten ist der vollständige Verzicht diverser Lebensmittel, die in der Glyx-Diät auf der Verbotsliste stehen. Die vielen Kompromisse machen es daher schwierig, die Diät über einen langen Zeitraum durchzuhalten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018