Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Fasten >

Ramadan: Der Fastenmonat für Muslime hat begonnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zeit des Verzichtens  

Fastenmonat Ramadan beginnt für Muslime

07.06.2016, 07:18 Uhr | dpa, t-online.de

Ramadan: Der Fastenmonat für Muslime hat begonnen. Ein Zuckerbäcker bereitet in Afghanistan Gebäck für den Ramadan vor. (Quelle: dpa)

Ein Zuckerbäcker bereitet in Afghanistan Gebäck für den Ramadan vor. (Quelle: dpa)

Für Hunderte Millionen Muslime weltweit beginnt am Montag der Fastenmonat Ramadan. Das teilten offizielle Stellen in vielen arabischen Staaten nach Sichtung der Mondsichel am Sonntagabend mit. Für die Menschen bedeutet dies mitunter extreme Belastungen.

In dem heiligen Monat sind mehr als 1,6 Milliarden Muslime dazu aufgerufen, bis Anfang Juli von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang (etwa 5 Uhr bis 22 Uhr) auf Essen, Trinken, Rauchen oder Sex zu verzichten. Mit dem Sonnenuntergang ist es Tradition, das Fastenbrechen mit einem üppigen Festmahl im Kreis der Familie zu feiern.

Je nachdem in welcher Jahreszeit gerade Ramadan ist, fällt es den Menschen schwerer oder leichter, den ganzen Tag auf Essen und Trinken zu verzichten. Kranke Menschen, Kinder und Schwangere dürfen wegen der großen Belastung nicht fasten. Allerdings müssen die Kranken das Fasten nachholen, sobald sie wieder gesund sind und die Schwangeren, sobald das Kind geboren ist beziehungsweise die Stillzeit endet. Denn wenn etwa Frauen trotz Schwangerschaft fasten, kann das schwerwiegende körperliche Folgen für das Ungeborene haben.

Ramadan: Fastenzeit im Islam 

Die Fastenzeit Ramadan verschiebt sich zeitlich Jahr für Jahr um 10 Tage nach vorn, da als Grundlage der islamische Mondkalender dient. Im Vorjahr begann der Ramadan knapp zwei Wochen später, nämlich am 18. Juni. Für 2017 ist der Beginn der Fastenzeit auf den 27. Mai terminiert. 

Das Fasten hat seinen Ursprung in vielen Religionen. Eine relativ lange Fastenzeit von 40 Tagen sieht jedoch nur das Christentum vor. Warum das so ist und welche Bedeutung das Fasten in anderen Religionen hat, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Fasten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017