Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Mittelmeerkost: Gesunde Ernährung bei schweren Krankheiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MITTELMEERDIÄT  

Gesunde Kost bei schweren Krankheiten

12.09.2008, 13:30 Uhr | bri

Mittelmeerkost: Olivenöl statt tierisches Fett. (Foto: imago)Mittelmeerkost: Olivenöl statt tierisches Fett. (Foto: imago)Viel Gemüse und Obst, Fisch und Olivenöl - auch bei schwer kranken Menschen verlängert die Mittelmeerdiät das Leben und bessert deren Lebensqualität. Das haben italienische Forscher der Universität Florenz herausgefunden. Sie hatten bei einem Vergleich von zwölf Ernährungsstudien die Essgewohnheiten von anderthalb Millionen Menschen untersucht. Ergebnis: Bei Herzkrankheiten sank das Sterberisiko um neun Prozent, bei Krebs um sechs Prozent.


Fisch statt fettes Fleisch

Mittelmeerkost ist vor allem arm an tierischen Fetten, die Blutgefäße schädigen. Stattdessen verwanden Menschen in Südeuropa reichlich Olivenöl in der Küche. Statt fettes Fleisch wird Fisch gegessen. Die Zutaten sind frisch, Fertiggerichte sind tabu. Viele Studien haben bereits gezeigt, dass diese Form der Ernährung Menschen länger leben lässt und vor allem vor Herzkrankheiten schützt.

Lebenserwartung steigt

In der neuesten Untersuchung haben die Ärztegruppe um Dr. Francesco Sofi untersucht, welchen Effekt die Mittelmeerkost auf Menschen hat, die an chronischen Krankheiten leiden. Ergebnis: Im Durchschnitt sank das Sterberisiko bei Mittelmeerkost um neun Prozent. Bei einzelnen Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson sogar um 13 Prozent. Die Streberate von Krebspatienten war um sechs Prozent niedriger als bei Krebspatienten mit normaler Ernährung.

Mittelmeerdiät zur Behandlung Kranker

Die Forscher halten die Effekte der Mittelmeerkost für so stark, dass sie diese Ernährung als Teil der Behandlung chronisch Kranker empfehlen. Die Untersuchung wurde in der neusten Ausgabe des Fachmagazins "British Medical Journal" veröffentlicht.

Mehr zum Thema :
Mittelmeer-Diät Südländische Kost schützt vor Krebs
Gute und schlechte Fette Gutes Cholesterin schützt das Gehirn
Gut fürs Gehirn Folsäure hält Kopf und Körper fit

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017