Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Quiz: Was wissen Sie über Zucker?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Quiz: Was wissen Sie über Zucker?

16.05.2011, 13:23 Uhr | lac

Quiz: Was wissen Sie über Zucker? . Die meisten Deutschen essen zu viel Zucker. (Foto: imago)

Die meisten Deutschen essen zu viel Zucker. (Foto: imago)

Über Zucker kursieren zahlreiche Mythen und Theorien. Ist Zucker ein Vitaminräuber? Hat Honig genauso viele Kalorien wie Zucker? Und wie viel von dem süßen Zeug dürfen wir am Tag eigentlich zu uns nehmen? Testen Sie Ihr Wissen rund um den Zucker.

Wie viel Zucker brauchen wir?

Zucker gehört zu den Kohlenhydraten, und die braucht der Körper als Energiequelle. 50 bis 60 Prozent der täglichen Kalorienmenge sollte man in Form von Kohlenhydraten zu sich nehmen. Allerdings sind langkettige Kohlenhydrate, zum Beispiel aus Vollkornbrot oder Kartoffeln, empfehlenswerter: Der Körper braucht länger, um sie abzubauen, dadurch machen sie länger satt. Zucker gehört hingegen zu den kurzkettigen Kohlenhydraten, die dem Körper kurzfristig Energie liefern, aber auch schnell wieder hungrig machen. Zucker sollte nur zehn Prozent der täglichen Energiezufuhr ausmachen. Das entspricht bei einem Erwachsenen etwa 50 Gramm Zucker. Im Durchschnitt futtert jeder Deutsche aber täglich 100 Gramm. Den Bedarf an Kohlenhydraten hat man schnell gedeckt, denn sie sind in fast allen Lebensmitteln enthalten. Gerade Zucker versteckt sich in großen Mengen da, wo man ihn gar nicht erwartet, zum Beispiel in Fertiggerichten oder in Getränken. Die empfohlene Tageshöchstmenge erreicht man zum Beispiel schon mit einem halben Liter Apfelsaft.

Ist Zucker ungesund?

Zucker ist aus verschiedenen Gründen ungesund. Wer mehr Zucker isst, als der Körper verwerten kann, wird auf Dauer dick, weil der Körper überschüssige Kohlenhydrate als Fettpolster für schlechte Zeiten einlagert. Übergewicht steigert zum Beispiel das Risiko für Herzinfarkt oder Diabetes. Ein weiterer Grund, nicht zu viel Zucker zu essen: Nicht nur Menschen lieben Süßes, sondern auch bestimmte Bakterien und Pilze. Kariesbakterien etwa wandeln Zucker zu Säure um - wer viele Süßigkeiten isst und nicht oft genug die Zähne putzt, riskiert Löcher. Auch Darmpilze, die zum Beispiel für Blähungen sorgen, mögen es süß. Um sie zu bekämpfen, empfiehlt der Arzt meist eine zuckerarme Ernährung. Darüber hinaus schadet zu viel Zucker der Leber. Früher wurde auch behauptet, dass Zucker ein Vitamin B1-Räuber sei und dass Süßigkeiten dem Körper Kalzium entziehen. Beides stimmt jedoch nicht.

Lieber Honig statt Zucker?

Statt mit Kristallzucker kann man auch mit Honig, Ahornsirup oder Apfeldicksaft süßen. Diese Alternativen sind aromatischer als der normale Kristallzucker. Zudem enthalten sie noch ein paar Vitamine und Mineralstoffe, allerdings in Mengen, die zu vernachlässigen sind. Wichtig zu wissen: Honig und Co. machen genauso dick wie Haushaltszucker. So hat Honig zum Beispiel nur ein Fünftel weniger Kalorien als Kristallzucker. Auch für die Zähne sind die Zuckeralternativen genauso schädlich. Durch ihre klebrige Konsistenz bleiben sie zudem hartnäckiger an den Zähnen haften als Kristallzucker. Zudem bestehen Honig und Fruchtsirup in erster Linie aus Fruchtzucker, und der macht Studien zufolge noch schneller dick als Haushaltszucker. Wer also des Geschmacks wegen lieber zu Honig als zu Zucker greift, kann das weiterhin tun - für Figur und Gesundheit macht das aber keinen Unterschied.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
STIMMEN SIE AB!
Wie oft essen Sie Süßigkeiten?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal