Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Allrounder für jedes Wetter und Gelände

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Allrounder für jedes Wetter und Gelände

14.10.2004, 17:40 Uhr | Martin Grüning, t-online.de

Mit Trailschuhen können Sie immer laufen, egal ob unwegsames Gelände, Regen oder Schnee. Wir haben einige Modelle für Sie getestet.

Trailschuhe Ausgewählte Modelle
Trailrunning So funktioniert's

Auf Abwegen

Trailschuhe sind im ursprünglichen Sinne Laufschuhe, die speziell für das Laufen abseits von Straßen und befestigten Wegen entwickelt wurden. Zunehmend gehen die Laufschuhhersteller dazu über, ihre bewährtesten Straßenlaufmodelle auch in einer Trailversion zu produzieren. Das sind meist Modelle, die man sowohl im Gelände als auch auf der Straße nutzen kann. Lag das Hauptgewicht früher mehr auf starkem Sohlenprofil (Geländegängigkeit), viel Stabilität (Schutz gegen Umknicken) und Zehenschutz (Schutz gegen Steine, Äste usw.), so richtet es sich mittlerweile auf das Thema "Wetterbeständigkeit“. Galt also früher der Begriff "Trailschuh“ vor allem für Modelle, die man nur "off road“ nutzen wollte, so gilt der Begriff heute auch für Modelle, die man bei schlechtem Wetter (Nässe, Regen) bzw. im Winter (Schnee, Eis) auch auf der Straße bzw. auf befestigten Park- und Waldwegen nutzt. Trailschuhe zeichnen sich durch Folgendes aus:

1. profilierte Sohlen

An der Außensohle erkennt man den Trailschuh noch immer am schnellsten. Sie bietet in der Regel ein starkes Sohlenprofil, das guten Halt bei tiefem Boden garantiert, und Außensohlenmaterialien, die griffig sind und somit ein Wegrutschen verhindern.

2. Stabilität

Die meisten Trailschuhe bieten eine gute Mischung aus Dämpfung, Stabilität und Haltbarkeit, was ihre Zwischensohle betrifft. In der Regel haben sie ein mediales Stabilisationselement und eine Zwischensohle in zweifacher Härte.

3. Robuster Schaft

Das Obermaterial von Trailschuhen sollte im Idealfall Wasser abweisend, reißfest, sehr gut vernäht und haltbar sein. Der Zehen- und Fersenbereich ist speziell verstärkt durch robuste Zehenkappen aus Gummi oder Leder. Zunehmend gibt es Trailschuhe mit einem atmungsaktiven, aber Wasser abweisenden Schaft (z. B. aus Gore-Tex-Material), was den Fuß zwar atmen lässt, aber keine Außennässe nach innen lässt.

Trailschuhe Ausgewählte Modelle
Trailrunning So funktioniert's

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017