Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Nordic Walking: Die häufigsten Fehler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fitness  

Die häufigsten Fehler beim Nordic Walking

| ag, t-online.de

Nordic Walking: Die häufigsten Fehler. Abnehmen: Beim Nordic-Walking kommt es auf die richtige Technik an.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Nordic-Walking kommt es auf die richtige Technik an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hunderttausende sind in Deutschland mit Stöcken unterwegs - doch viele machen es falsch. Einige Walking-Fans setzen die Stöcke zu weit vom Körper auf, andere lassen sie am Boden schleifen oder marschieren im Stechschritt mit durchgedrückten Knien. Obwohl Nordic Walking als gesundes Ganzkörpertraining gilt und den Ruf einer gelenkschonenden Sportart genießt, bringt es nur dann etwas, wenn die Technik stimmt. Sonst werden Rücken, Knie- ,Ellenbogen- und Schultergelenke in Mitleidenschaft gezogen. Hier erfahren Sie, wie Sie typische Fehler beim Nordic Walken vermeiden.

Gestakse mit Wanderstöcken ohne Trainingseffekt

Bei manchem Nordic Walker sieht die Bewegung eher nach einem "Gestakse" mit Wanderstöcken aus als nach einer dynamischen Sportart. Häufig passiert dies bei Freizeitsportlern, die in Eigenregie versuchen, die Technik zu lernen. Viele gehen einfach auch nur im Schlenderschritt spazieren. Der Trainingseffekt ist hierbei sehr gering, da es beim Nordic Walking gerade auf den kraftvollen Bewegungsablauf und den rhythmischen Einsatz der Stöcke ankommt.

Wenig effektiv ist es auch, die Stöcke in zu großer Entfernung vor dem Körper aufzusetzen und dabei viele kleine Schritte zu machen. Denn Bein, Po und Oberkörper werden auf diese Weise kaum trainiert.

Große Schritte belasten die Gelenke

Aber auch zu große Schritte sind nicht ideal. Gehen Walker zu schnell, wird die Ferse viel zu steil aufgesetzt und das Knie stark durchgedrückt. Die Folge: Die Gelenke werden enorm belastet und es drohen Knieschmerzen. Aber auch Rücken und Hüfte werden stark beansprucht.

Achten Sie daher darauf, dass die Knie leicht gebeugt sind und die Ferse flach aufgesetzt wird. Zudem sollten Sie die Schrittlänge entsprechend anpassen. Für fortgeschrittene Walker sind spezielle Walking-Schuhe mit verstärkter Ferse empfehlenswert. Anfänger können ruhig mit normalen Jogging-Schuhen loslegen.

Die Rechnung zahlen Rücken und Gelenke

Ebenso schädlich für Nacken und Wirbelsäule ist es, mit gebeugtem Oberkörper zu gehen oder ins Hohlkreuz zu fallen. Das führt auf Dauer zu Haltungsschäden und schadet der Wirbelsäule. Halten Sie Ihren Oberkörper immer leicht nach vorn geneigt als ob Sie starken Gegenwind hätten. Der Schulterbereich sollte dabei immer locker bleiben. Wer ständig die Schultern hochzieht, bekommt nicht selten Durchblutungsstörungen und Kopfschmerzen.

Und vergessen Sie nicht: Parallel zum Arm schwingt immer das gegenüberliegende Bein mit - also rechtes Bein und linken Arm gleichzeitig, anschließend linkes Bein und rechter Arm.

Stöcke nicht zu starr umklammern

Ein weiterer Fehler: Die Stöcke werden viel zu fest umklammert. Das lässt Hände, Arme und Schultern verkrampfen. Walker sollten besser die speziellen Handschlaufen benutzen. So werden die Stöcke automatisch viel lockerer gehalten, wenn sie nach hinten schwingen. Tipp: Lösen Sie den Griff, nachdem Sie sich abgestoßen haben, so entspannen die Muskeln.

Falsche Ausrüstung fördert falschen Lauf-Stil

Doch nicht nur die Technik, sondern auch die Stocklänge ist entscheidend für einen natürlichen Bewegungsablauf beim Nordic Walking. Darauf weist die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin in Neu-Isenburg hin. Um das richtige Maß zu finden, sollte der Sportler seine Körpergröße mit dem Faktor 0,68 bis 0,7 multiplizieren.

Beispiel: Die ideale Stocklänge für eine 1,80 Meter große Person beträgt circa 125 Zentimeter.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017