Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Die besten Fitnessübungen für Zuhause

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gymnastikübungen  

Kerze und Co. - die besten Fitnessübungen für Zuhause

23.11.2009, 12:24 Uhr | jlu

Fitness: Die besten Gymnastik-Übungen für das Training Zuhause. (Foto: Archiv)Die Kerze - eine der besten Fitness-Übungen für einen Waschbrettbauch. (Foto: Archiv)Schlaffe Muskeln, steife Glieder: So sieht aus, wer sich für die Couch statt den Crosstrainer entscheidet. Denn wer nichts für seine Fitness tut, verliert an Kraft und Leistungsfähigkeit - und das bereits ab dem 30. Lebensjahr. Doch schon mit etwas Gymnastik und Sport kann man das verhindern. In seinem Buch „Die besten Leibesübungen aller Zeiten“ (Knaur Ratgeber Verlag) zeigt der Sporttherapeut Christopher Bloss, wie leicht man mit den richtigen Übungen Zuhause ohne großen Zeitaufwand seine Fitness verbessert.

Gymnastik macht seit über hundert Jahren fit

Egal ob Liegestütze, Kerze oder Ausfallschritt: Diese und andere Gymnastik-Übungen sind bereits seit mehreren Jahrhunderten gut für die körperliche Fitness. Geändert haben sich heute hingegen die sportlichen und gesundheitlichen Ansprüche, zum Beispiel was die Ausübung betrifft. Deshalb hat Christopher Bloss die Leibesübungen den Anforderungen der modernen Wissenschaft angepasst.

Fitnessübungen ergänzen Ausdauertraining

Dazu gehört beispielsweise, dass "Die besten Leibesübungen aller Zeiten" nur solche Übungen zeigt, die den Körper kräftigen, dehnen und die Koordination verbessern. Die Gefahr, einseitig zu trainieren besteht deswegen aber nicht: Für alle großen Muskelgruppen wie Rücken, Beine oder Arme sind die effektivsten Fitness-Übungen beschrieben. Sie sind deshalb auch eine ideale Ergänzung zum Ausdauertraining, das in dem Buch nicht behandelt wird.

Maximal dreimal pro Woche trainieren

Außerdem findet man in dem Buch Tipps darüber, wie lange ein Trainingszyklus dauert und wie oft in der Woche man trainieren sollte: So rät Bloss, die Fitness-Übungen ein- bis dreimal wöchentlich zu machen. Wer ungeübt ist, sollte sein Training in den ersten vier bis sechs Wochen nur einmal pro Woche absolvieren und sich langsam steigern. Wer die Übungen in einer Woche mehr als dreimal macht, tut sich nichts Gutes. Der Grund: Er überbelastet den Körper. Zwar erholen sich die Muskeln schnell, die Sehen, Bänder und Knorpel benötigen dafür aber mehr Zeit.

Muskeln bilden sich nach wenigen Trainingseinheiten

Zusätzlich hat Bloss auch Tipps für die richtige Haltung parat und erklärt, wie man die passenden Übungen findet und sich richtig aufwärmt. Wer sich an die Trainingsanleitung hält, könne bereits nach wenigen Übungseinheiten erste Erfolge sehen: Die Koordination verbessert sich und der Körper fühlt sich straffer an. Doch auch an der Figur zeigen die Fitnessübungen ihre Wirkung. So kann man die ersten Muskeln sehen.

Kürzen Pausen für Fortgeschrittene

Um auch dann Trainingseffekte zu erzielen, wenn man ein fortgeschrittenes Fitnesslevel erreicht hat, oder bereits geübter Sportler ist, empfiehlt Bloss, das Trainingspensum zu steigern. Wer beispielsweise das Gefühl hat, dass es nicht anstrengend ist, zweimal in der Woche zu trainieren, sollte stattdessen auf dreimal erhöhen. Auch könne es helfen, länger zu trainieren, das heißt mehr insgesamt mehr Übungen mit mehr Wiederholungen. Weitere Tricks für Fortgeschrittene: Die Pausen zwischen den Durchgängen verkürzen und wenn möglich die schwierigere Übungsvariante machen.

Mehr zum Thema :
Sport kennt keine Altersgrenze Fitness im Alter
Her mit dem Waschbrettbauch Flacher Bauch mit der BEA-Regel
Was stimmt, was nicht? Die häufigsten Fitness-Mythen
Fatburner-Sportarten Wie Sport richtig schlank macht
Das Lifestyle-Fitnessprogramm Zwölf Übungen als Video
Pulstabelle Optimal trainieren

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017