Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Kampfsport >

Die wichtigsten Regeln des Degenfechtens

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

En garde  

Die wichtigsten Regeln des Degenfechtens

24.09.2014, 11:41 Uhr | mk (CF)

Das Degenfechten ist eine traditionelle und ehrwürdige Sportart. Die Regeln sind deutlich komplizierter als von vielen zunächst vermutet: Unter anderem sind Länge und Gewicht der Waffe, aber auch bestimmte Verhaltensregeln der "Gentlemen-Sportart" genauestens vorgeschrieben.

Von Stichwaffen und Treffern

Das Kernstück des Degenfechtens - der namensgebende Degen - ist 110 Zentimeter lang und wiegt 750 bis 770 Gramm. Der Griff, die so genannte „Glocke“, macht davon etwa 20 Zentimeter aus. Die Bezeichnung „Degen“ geht auf das französische Wort „Degue“ zurück, das so viel wie „Dolch“ bedeutet. Der Degen fungiert somit als eine Art extralanger Dolch und gehört zur Gattung der Stichwaffen. Im Gegensatz zum Florett (die Waffe der „Drei Musketiere“) und zum Säbel (das klassische Handwerkszeug eines Piraten) lassen sich mit dem besonders langen Degen Treffen am gesamten Körper erzielen. Dementsprechend werden beim Degenfechten auch sämtliche Treffer gezählt.

Das Zählen der Treffer erfolgt heutzutage übrigens vollautomatisch: Hierzu muss die Spitze des Degens mit einer Krafteinwirkung von 750 Gramm an den Körper des Gegenübers gedrückt werden. In diesem Moment schließt sich ein Stromkreis im Degen.

Die Wettkampffläche misst 14 Meter

Das Degenfechten wird auf einer Fläche von etwa 14 x 2 Meter ausgeführt. Vereinzelt kann die Kampfbahn auch 1,5 Meter fassen. Die Oberfläche ist in der Regel mit einem Metall beschichtet, was das Auslösen von Bodentreffern verhindern soll. Der Kampf findet dementsprechend „in der Länge“ statt, was das Ausweichen zur Seite zu einer besonderen Herausforderung macht. Zwei Meter vor dem jeweiligen Ende der Kampfbahn liegt eine Straflinie. Überschreitet ein Wettkampfteilnehmer diese Linie mit beiden Füßen, wird ein Straftreffer für die Gegenseite gewertet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017