Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Sandboarding - Sommerliche Alternative

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandboarding: Sommerliche Alternative

29.12.2011, 19:33 Uhr | nz (CF)

Jeden Winter zieht es viele begeisterte Pisten-Sportler aufs Snowboard. Doch wohin mit der ganzen Energie, wenn es Sommer wird und der Schnee schmilzt? Zum Glück gibt es eine Alternative für warme Temperaturen: das Sandboarding.

Wer es liebt, sich in der kalten Jahreszeit auf schneebedeckten Abhängen auf sein Snowboard zu schwingen, der mag auch in den Sommermonaten nicht gerne auf das sportliche Erlebnis verzichten. Zum Glück ist das auch gar nicht nötig, denn mit dem Sandboarding hat sich eine Sportart entwickelt, die fast alles hat, was auch das Snowboarding bietet - nur keinen Schnee. Sandboarding gilt heute als eine ernsthafte Alternative zum Snowboarding und wird sowohl als eigenständiger Sport als auch als gezieltes Sommertraining von Wintersportlern ausgeübt. Aber auch in Ländern, in denen es gar nicht schneit, ist Sandboarding heute eine beliebte Freizeitaktivität. Daher wird es gerne in vielen Wüstengegenden der Welt wie zum Beispiel in Afrika, in den USA oder auch auf der arabischen Halbinsel betrieben. Aber auch in Deutschland hat sich ein Traditions-Gebiet fürs das Sandboarding gebildet: Hierzulande zieht es die Boarder alljährlich in die Oberpfalz. In dem kleinen Ort Hirschau am Monte Kaolino, einem künstlich errichteten Berg, finden sogar regelmäßig Weltmeisterschaften im Sandboarden statt. Dabei ist der Sand dieses Hügels ursprünglich nur ein Abfallprodukt gewesen.

Das Restmaterial, ein feiner Quarzsand, entstand nämlich beim Abbau von Industriemineralien wie Kaolin und Feldspat. Mit der Zeit wurde der Berg immer größer, bis er schließlich mit 33 Millionen Tonnen Quarzsand und 120 Metern Höhe zum Monte Kaolino geworden war. Doch der Abfallhaufen blieb nicht lange ungenutzt. Bereits in der Mitte der 1950er Jahre entdeckten die ersten Skifahrer die Reize des künstlichen Berges und nutzten ihn für die Abfahrt. Damit die Besucher auch heil und ohne große Umstände auf dem Gipfel ankamen, wurde sogar extra eine Liftanlage am Monte Kaolino installiert. Später wurde das Sandboarding zum Trendsport und so macht sich heute eine Mischung der verschiedenen Wintersportler Jahr für Jahr auf den Weg zu dem Sandberg. Dort erwartet sie eine 200 Meter lange Piste, auf der ein Torlauf und kleine Sandhügel als Kicker angelegt wurden. Bei einem Gefälle von 35 Grad kommen die Boarder ordentlich in Fahrt und können sich dann zur nächsten Runde wieder mit der Liftanlage, die erst im Jahr 2008 komplett erneuert wurde, nach oben fahren lassen. Wer den Sport richtig gut drauf hat, kann auch bei einer der vielen Veranstaltungen am Monte Kaolino antreten.

Praktische Tipps für die Fahrt über den Sand

Seit 1990 wird jedes Jahr die Weltmeisterschaft im Sandboarding am Monte Kaolino ausgetragen. Zusätzlich gibt es viele verschiedene Boarder-Cross-Veranstaltungen. Möchten Sie sich auf die sommerliche Abfahrt in der Oberpfalz machen, dann brauchen Sie dafür nur einige Ausrüstungsgegenstände. Natürlich wäre da zu erst einmal das Brett, das sich in einigen Punkten von einem herkömmlichen Snowboard unterscheidet. Solche Boards sind in der Regel etwas kürzer und haben keine Kanten, denn die werden bei der Fahrt auf dem Sand nicht benötigt. Das Material eines Sandboards ist außerdem härter als das eines Snowboards, da Sand andere Reibungseigenschaften hat als Schnee und damit das Brett stärker belastet und abnutzt. Oft wird eine spezielle Beschichtung aus Formico oder Laminex eingesetzt. Wer ein altes Snowboard hat, das er nicht mehr braucht, kann es aber für einige Probeabfahrten auf der sandigen Piste benutzen. Wichtig ist aber nicht nur das Board, sondern auch gute Schutzkleidung, denn wer auf dem Sand stürzt, kann sich ansonsten schmerzhafte Schürfwunden zuziehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017