Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Geocaching: Moderne Schnitzeljagd

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geocaching: Moderne Schnitzeljagd

13.03.2012, 17:47 Uhr | kf (CF)

Schnitzeljagd klingt altbacken, hat aber früher unglaublich viel Spaß gemacht. Gut, dass es jetzt mit moderner GPS-Technik als Geocaching ein Revival erlebt. Doch Geocaching hat natürlich noch einige Extras mehr zu bieten.

War Schnitzeljagd früher ein Spiel für Kindergeburtstage und Klassenfahrten, sind heute Erwachsene nicht mehr per se ausgeschlossen. Die moderne GPS-Technik macht's möglich! Denn wer sein Navi im Auto benutzen kann, macht sich damit auch draußen nicht die Hände schmutzig. Und so erlebt die gute alte Schnitzeljagd eine Metamorphose zum trendigen Outdoor-Erlebnissport, bei dem Erwachsene mal wieder so richtig ihrer kindlichen Entdeckungslust freien Lauf lassen können. Das Spielprinzip ist nämlich das gleiche geblieben. An bestimmten Orten sind Schätze versteckt, die Sie aufspüren können. "Cache" bedeutet auf Englisch "geheimes Versteck". Um zu wissen, wo sich das ungefähr befindet, konsultieren Sie eine der zahlreichen Internetforen zum Geocaching, zum Beispiel geocaching.de oder opencaching.de. Dort finden Sie Listen mit Verstecken rund um den Globus oder auch in Ihrer unmittelbaren Umgebung. Außerdem stehen hier Infos bereit, um was für ein Versteck es sich handelt, und ob Sie eventuell Hilfsmittel benötigen, um es zu erreichen. Sobald Sie sich für ein Ziel entschieden haben, notieren Sie einfach die Koordinaten, packen Ihr GPS-Gerät ein, machen sich auf den Weg und können Ihrer Outdoor-Leidenschaft frönen. 

Sind Sie im Outdoor-Zielgebiet angekommen, beginnt der eigentlich spannende Teil. Denn dann heißt es: Augen offenhalten! Schließlich sind GPS-Geräte nur auf zehn bis zwanzig Meter genau. Und in einem solchen Radius kann doch ganz erheblich viel Gestrüpp die Sicht behindern. Solange sich der GPS-Standpunkt aber nicht als Schließfachregal im Tresorraum einer Bank entpuppt, haben Sie gute Chancen das Versteck zu finden. Schließlich werden die Geocaches – trotz des irreführenden "Geo" im Namen – niemals vergraben, sondern meist in natürlichen Hohlräumen wie Ritzen, Höhlen oder auch Astlöchern versteckt. Wenn der große Moment gekommen ist, und Sie Ihren ersten Schatz heben, werden Sie wahrscheinlich Folgendes im hoffentlich wasserdichten Behälter vorfinden: Ein Logbuch, in dem Sie die Geschichte des Caches nachverfolgen und sich selbst eintragen können und einige Gegenstände zum Tauschen – im Idealfall haben Sie schon vor der Suche ein geeignetes Tauschobjekt mitgenommen: Lebensmittel, Sprengstoffe und Drogen zählen nicht dazu, Waffen wie Schweizer Taschenmesser sind aber beliebt. Außerdem finden Sie vielleicht ein sogenannten Travelbug. Dabei handelt es sich um eine Erkennungsmarke, die Sie später in einem anderen Cache wieder ablegen können.

Geocoaching: Nicht nur ein Outdoor-Vergnügen

Beim Geocaching gilt auf wunderbarste Weise: Der Weg ist das Ziel. Denn natürlich ist der konkrete Inhalt eines Geocaches nicht so wichtig. Vielmehr geht es darum, nochmals wie als Kind draußen auf Schatzsuche zu gehen und mit den Augen eines Entdeckers die Natur zu genießen und nicht mit denen eines manchmal mechanischen Spaziergängers. Neben diesem Outdoor-Erlebnis bietet das Geocaching aber jenseits des GPS noch einige Indoor-Finessen, nämlich die Internetanbindung – die Sie mit einem modernen Smartphone allerdings auch Outdoor nutzen können. So tragen Sie Ihre Funde in Ihr jeweiliges Forum ein und können dort auch die Geschichte der von Ihnen gefundenen Travelbugs nachverfolgen. Ist doch interessant, wo diese Hundemarke schon überall war! Auch finden Sie in den Communitys andere Leute, die Ihr neues Hobby teilen und vielleicht knüpft sich das eine oder andere interessante Gespräch an. Übrigens unterscheiden sich die Caches voneinander: Es gibt auch welche in verlassenen Ruinen, auf fahrbaren Objekten, bei Festveranstaltungen und und und. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017